. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 9.99 EUR, prix le plus élevé: 22.10 EUR, prix moyen: 14.71 EUR
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns Buddenbrooks
Livre non disponible
(*)

Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns Buddenbrooks - livre d'occasion

2004, ISBN: 9783640274260

ID: 94bba627d96458b4b55823873b15b076

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie. zählt zu den größtenWerken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werkbestimmt den Kanon der deutschen Literatur Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie. zählt zu den größtenWerken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werkbestimmt den Kanon der deutschen Literatur des Jahrhunderts so nachdrücklich wie dasepochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletztenJahrhunderts reflektiert und prägte.Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eineFamiliengeschichte handelt, die die Topographie Lübecks und die Sozialhistorie derJahrhundertwende(Jh. zum 20. Jh.) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer sogenannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Siécle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phänomen von der letzten Hälfte desJahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lässt, wird als Neurastheniebezeichnet.Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie für Nervenschwäche. Er istein Sammelbegriff für mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen,Ermüdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge körperlicher als auch geistigerÜberforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie.Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks?In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenenKrankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden derNeurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen möchte ich hierbei auf Thomas undChristian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brüder sehr ex, [PU: Grin-Verlag, München]

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03640274261 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Darstellung Und Funktion Der Neurasthenie in Thomas Manns Buddenbrooks - Sascha Engels
Livre non disponible
(*)

Sascha Engels:

Darstellung Und Funktion Der Neurasthenie in Thomas Manns Buddenbrooks - Livres de poche

2004, ISBN: 9783640274260

ID: 585672473

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 24 pages. Dimensions: 8.6in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3, 0, Universitt zu Kln (Institut fr Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des 19. Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie. zhlt zu den grten Werken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werk bestimmt den Kanon der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts so nachdrcklich wie das epochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletzten Jahrhunderts reflektiert und prgte. Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eine Familiengeschichte handelt, die die Topographie Lbecks und die Sozialhistorie der Jahrhundertwende(19. Jh. zum 20. Jh. ) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer so genannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Sicle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phnomen von der letzten Hlfte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lsst, wird als Neurasthenie bezeichnet. Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie fr Nervenschwche. Er ist ein Sammelbegriff fr mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen, Ermdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge krperlicher als auch geistiger berforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie. Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenen Krankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden der Neurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen mchte ich hierbei auf Thomas und Christian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brder sehr exemplarisch zeigen, inwiefern die Nervenschwche den This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 10.88
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks´´ - Sascha Engels
Livre non disponible
(*)
Sascha Engels:
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks´´ - nouveau livre

2009

ISBN: 9783640274260

ID: 690934060

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des 19. Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman ´´Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie.´´ zählt zu den grössten Werken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werk bestimmt den Kanon der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts so nachdrücklich wie das epochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletzten Jahrhunderts reflektiert und prägte. Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eine Familiengeschichte handelt, die die Topographie Lübecks und die Sozialhistorie der Jahrhundertwende(19. Jh. zum 20. Jh.) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer so genannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Siécle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phänomen von der letzten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lässt, wird als Neurasthenie bezeichnet. Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie für Nervenschwäche. Er ist ein Sammelbegriff für mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen, Ermüdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge körperlicher als auch geistiger Überforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie. Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks? In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenen Krankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden der Neurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen möchte ich hierbei auf Thomas und Christian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brüder sehr ex Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks´´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 24.02.2009, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 17199508 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns
Livre non disponible
(*)
Sascha Engels:
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns "Buddenbrooks" - nouveau livre

2004, ISBN: 9783640274260

ID: 823eae686f4a25eee2bbe0b149897840

Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns "Buddenbrooks" Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des 19. Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman "Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie." zählt zu den größten Werken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werk bestimmt den Kanon der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts so nachdrücklich wie das epochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletzten Jahrhunderts reflektiert und prägte. Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eine Familiengeschichte handelt, die die Topographie Lübecks und die Sozialhistorie der Jahrhundertwende(19. Jh. zum 20. Jh.) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer so genannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Siécle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phänomen von der letzten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lässt, wird als Neurasthenie bezeichnet. Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie für Nervenschwäche. Er ist ein Sammelbegriff für mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen, Ermüdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge körperlicher als auch geistiger Überforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie. Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks? In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenen Krankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden der Neurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen möchte ich hierbei auf Thomas und Christian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brüder sehr ex Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-27426-0, GRIN

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 17199508 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks - Sascha Engels
Livre non disponible
(*)
Sascha Engels:
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks - nouveau livre

2004, ISBN: 9783640274260

ID: 116509656

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des 19. Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman ´´Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie.´´ zählt zu den größten Werken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werk bestimmt den Kanon der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts so nachdrücklich wie das epochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletzten Jahrhunderts reflektiert und prägte. Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eine Familiengeschichte handelt, die die Topographie Lübecks und die Sozialhistorie der Jahrhundertwende(19. Jh. zum 20. Jh.) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer so genannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Siécle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phänomen von der letzten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lässt, wird als Neurasthenie bezeichnet. Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie für Nervenschwäche. Er ist ein Sammelbegriff für mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen, Ermüdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge körperlicher als auch geistiger Überforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie. Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks? In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenen Krankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden der Neurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen möchte ich hierbei auf Thomas und Christian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brüder sehr ex Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns ´´Buddenbrooks Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 17199508 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns "Buddenbrooks"
Auteur:

Engels, Sascha

Titre:

Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns "Buddenbrooks"

ISBN:

3640274261

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Deutsch, Note: 3,0, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Romane des 19. Jahrhunderts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Roman "Die Buddenbrooks. Der Verfall einer Familie." zählt zu den größtenWerken der deutschen Literaturgeschichte. Kaum ein anderes schriftstellerisches Werkbestimmt den Kanon der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts so nachdrücklich wie dasepochale Werk Thomas Manns, das in einzigartiger Weise die Geschichte des vorletztenJahrhunderts reflektiert und prägte.Im Folgenden soll gezeigt werden, dass es sich bei diesem Roman nicht nur um eineFamiliengeschichte handelt, die die Topographie Lübecks und die Sozialhistorie derJahrhundertwende(19. Jh. zum 20. Jh.) aufgreift, sondern unter Einbeziehung einer sogenannten Zivilisationskrankheit den Zeitgeist und die Empfindungen der Menschen des Fin-de-Siécle widerspiegelt. Diese Krankheit, die sich als Phänomen von der letzten Hälfte des19. Jahrhunderts bis zum Beginn des I. Weltkrieges deuten lässt, wird als Neurastheniebezeichnet.Im heutigen Konversationslexikon steht der Begriff Neurasthenie für Nervenschwäche. Er istein Sammelbegriff für mehrere organisch nicht fassbare Symptome, wie Kopfschmerzen,Ermüdung, Reizbarkeit. Diese Symptome sind sowohl Folge körperlicher als auch geistigerÜberforderung. In der heutigen Zeit bezeichnet man diese Krankheit als vegetative Dystonie.Doch in welchem Zusammenhang steht die Neurasthenie mit Thomas Manns Buddenbrooks?In der Literaturwissenschaft ist es eindeutig bewiesen, dass die beschriebenenKrankheitsgeschichten der Figuren aus dem Roman sich wie ein Leitfaden derNeurasthenieentwicklung lesen lassen. Im Einzelnen möchte ich hierbei auf Thomas undChristian Buddenbrook eingehen, da die beiden Brüder sehr exemplarisch zeigen, inwieferndie Nervenschwäche den Alltag beeinflusst sowie ihre Auswirkungen im Zusammenhang mitdem Verfall der Familie Buddenbrook. Doch im Vorfeld wird erst einmal die Bedeutung undBetrachtung der Neurasthenie im 19. Jahrhundert geklärt. Darüber hinaus ist die Entwicklungim Zusammenhang mit der Degeneration der Nerven und der Dekadenz-Lehre miteinzubeziehen. Anhand der beiden oben genannten Buddenbrooks soll dies im Einzelnenunter Berücksichtigung der Symptomatik der Neurasthenie dargelegt werden.

Informations détaillées sur le livre - Darstellung und Funktion der Neurasthenie in Thomas Manns "Buddenbrooks"


EAN (ISBN-13): 9783640274260
ISBN (ISBN-10): 3640274261
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: GRIN Verlag
24 Pages
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 09.03.2009 16:38:14
Livre trouvé récemment le 28.10.2016 09:52:39
ISBN/EAN: 3640274261

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-27426-1, 978-3-640-27426-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres