. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 40,96 €, prix le plus élevé: 52,15 €, prix moyen: 46,92 €
Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung - Neuhofer, Patricia
Livre non disponible
(*)
Neuhofer, Patricia:

Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung - Livres de poche

2016, ISBN: 9783640204441

Edition reliée, ID: 937842180

New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK., Schibri-Verlag, 2008. 2008. Softcover. 21 x 14,8 x 4,4 cm. In dieser ersten umfassenden und Kunstsparten übergreifenden Untersuchung wird das Phänomen Improvisation aus drei verschiedenen Perspektiven erforscht. Als universales Phänomen werden im zweiten Teil die künstlerischen, psychologischen, kommunikativen, soziologischen und neuro-biologischen Dimensionen des improvisierenden Individuums fokkussiert. In einer empirischen Studie kommen im dritten Teil improvisierende Künstler aller Sparten zu Wort. Dabei werden die theoretischen Erkenntnisse den empirischen Befunden gegenüber gestellt und einander abgeglichen. Vor diesem Hintergrund werden abschließend didaktisch-methodische Ansätze zur Anleitung von Improvisation am Beispiel der Theaterpädagogik aufgezeigt."Das Buch ist eine auf den Improvisierenden konzentrierte, sensible Aufklärung des Phänomens'Improvisation'und des Erlebnisses'Improvisieren'. Die weit gespannte Untersuchung bändigt eine'unendliche'Materialfülle; sie wird ergänzt durch eine ausführliche empirische Studie und enthält eine Vielzahl von klugen Detailinterpretationen, über Theater hinaus ausgreifend auf Musik, Bildende Kunst, Tanz, Performance (und den Alltag) mit vielfachen, nützlichen Hinweisen auf eine Didaktik der Improvisation."(Prof. Hans-Wolfgang Nickel)Vor diesem Hintergrund ist ein Buch entstanden, das Grundlagen für künstlerisch-pädagogische Improvisationspraxis bietet und somit ein wichtiger, wenn nicht notwendiger Beitrag zur Erweiterung spontaner Handlungs-, Kultur- und Lebenskompetenz ist. In dieser ersten umfassenden und Kunstsparten übergreifenden Untersuchung wird das Phänomen Improvisation aus drei verschiedenen Perspektiven erforscht. Als universales Phänomen werden im zweiten Teil die künstlerischen, psychologischen, kommunikativen, soziologischen und neuro-biologischen Dimensionen des improvisierenden Individuums fokkussiert. In einer empirischen Studie kommen im dritten Teil improvisierende Künstler aller Sparten zu Wort. Dabei werden die theoretischen Erkenntnisse den empirischen Befunden gegenüber gestellt und einander abgeglichen. Vor diesem Hintergrund werden abschließend didaktisch-methodische Ansätze zur Anleitung von Improvisation am Beispiel der Theaterpädagogik aufgezeigt."Das Buch ist eine auf den Improvisierenden konzentrierte, sensible Aufklärung des Phänomens'Improvisation'und des Erlebnisses'Improvisieren'. Die weit gespannte Untersuchung bändigt eine'unendliche'Materialfülle; sie wird ergänzt durch eine ausführliche empirische Studie und enthält eine Vielzahl von klugen Detailinterpretationen, über Theater hinaus ausgreifend auf Musik, Bildende Kunst, Tanz, Performance (und den Alltag) mit vielfachen, nützlichen Hinweisen auf eine Didaktik der Improvisation."(Prof. Hans-Wolfgang Nickel)Vor diesem Hintergrund ist ein Buch entstanden, das Grundlagen für künstlerisch-pädagogische Improvisationspraxis bietet und somit ein wichtiger, wenn nicht notwendiger Beitrag zur Erweiterung spontaner Handlungs-, Kultur- und Lebenskompetenz ist., Schibri-Verlag, 2008, Kösel, 2005. 2005. Hardcover. 24 x 21,2 x 2,2 cm. Dieses Buch begleitet auf einer wunderbaren Entdeckungsreise durch den Jahreskreis. Neue und alte Bräuche werden vorgestellt. In den Wechsel der Jahreszeiten und ihrer besonderen Stimmungen werden die großen Feste der Tradition eingebettet. Im Zyklus des Jahres finden wir uns selber wiederunser eigenes Wachsen und Werden.Die alten Feste werden aus ihren vorchristlichen Wurzeln lebendig. Wir spüren ihre Kostbarkeiten und Düfte, ihre Klänge und Farben. Die Bräuche von einst ermuntern zu neuen Feiern mitten im Alltag, allein oder im Kreis der Familie und mit Freunden. Jahreskreisfeste gliedern das Jahr. Sie sind eine Chance, bewusster zu hören, zu schauen, zu schmecken und zu riechen.Wissenswertes zu diesen Festen, Stimmungsvolles zu ihrem Charakter, Symbole, Farben und Brauchtum, Meditationen, Rituale und Segenshandlungen regen zu kreativem Gestalten in Haus und Küche an. Eine Fülle von Vorschlägen, über all unsere Sinne der jeweiligen Jahreszeit auf die Spur zu kommen!Das Geheimnis einer jeden Jahreszeit wird vertieft durch ein Märchen. Diese Märchen sind nicht nur im Buch wiedergegeben. Sie werden auch auf einer CD, die unabhängig vom Buch angeboten wird, erzählt.Jutta Schnitzler-Forster geb. 1964, ist Religionspädagogin. Langjährige Erfahrung als Bildungsreferentin. Autorin von Praxismaterialien für die spirituelle Bildung. Kursleiterin von Frauenseminaren zu den Themen Spiritualität, Liturgie und Rituale. Sie lebt in Weilheim.Kerstin Schmale-Gebhard geb. 1965, ist Erzieherin. Fortbildungen in den Bereichen Theaterpädagogik, Tanz, textiles Gestalten, Märchen und Rituale. Seit 2000 mit den Schwerpunkten Brauchtum, Märchen und kreatives Gestalten in der Bildungsarbeit tätig. Sie lebt in Rottenburg am Neckar. Ein Jahr für die Sinne.Was finden Sie in diesem Buch? .In diesem Buch laden wir Sie ein, sich mit uns auf die Wanderung durch das Jahr zu begeben. An acht Festplätzen machen wir miteinander Halt auf diesem Weg. Wir öffnen unsere Sinne und lassen uns einstimmen auf die Jahreszeit. Eine Besonderheit sind die Vorschläge zur Gestaltung der Jahreskreisfeiern. Sie möchten anregen zum persönlichen Tun und/oder zur Feier mit anderen. Zu jedem der acht Feste gibt es.Eine Spurensuche. Hier finden Sie Wissenswertes zu den Wurzeln des Festes. Unsere Quellen hierfür waren Brauchtumsliteratur und Veröffentlichungen der Frauenbewegung.Eine Einstimmung, die Sie mit hineinnehmen möchte in das Geschehen in der Natur und aufzeigen möchte, wie dieses seinen Widerhall in der Seele findet.Symbole, Farben und Brauchtum. Diese Informationen sind zum jeweiligen Fest für Sie zusammengetragen und ausgewählt worden.Einen meditativen Text, der in die Stille führen und zu inneren Prozessen anregen möchte.Eine rituelle Handlung, die persönlich oder in einer Gruppe gefeiert werden kann und das Fest auf besondere Weise erlebbar macht.Einen Segen für diese Festzeit, der stärken möchte.Anregungen zur kreativen Gestaltung in Haus und Küche. Jedes Fest hat seine eigenen Speisen, schon ihre Zubereitung stimmt uns auf die Feier ein. Gebildebrote haben eine lange Tradition in verschiedenen Kulturen, zu jedem Fest finden Sie hier ein Rezept für so ein besonders geformtes Brot.Vorschläge, was Ihnen in dieser Zeit besonders gut tun kann, womit Sie der jeweiligen Jahreszeit mit allen Sinnen auf die Spur kommen können. Sie finden darüber hinaus zu jeder Jahreszeit ein Märchen, das die Stimmung der Jahreszeit aufnimmt und jeweils einem Element zugeordnet ist. Das Wasser der Wildgans, unser Frühlingsmärchen, ist dem Element Wasser zugeordnet. Ein junges Mädchen macht sich auf die Suche nach dem lebensspendenden Wasser. Sie findet es in einem Gebirgssee, der von einem Drachen bewacht wird. Allen Schwierigkeiten zum Trotz findet sie Mittel und Wege das kostbare Wasser zu ihrem Volk ins Tal hinabzuleiten. Der Feuervogel, unser Märchen für den Sommer, ist dem Element Feuer zugeordnet. Einem Zarensohn gelingt es mit der Hilfe eines Wolfes, sich gegen seine feindseligen älteren Brüder zu behaupten. Er gewinnt auf einer abenteuerlichen Reise den Feuervogel, das goldene Pferd und eine wunderschöne Braut. Schließlich wird er sogar Zar.Die drei Federn, unser Märchen im Herbst, ist dem Element Erde zugeordnet. Dreimal bittet der junge Königssohn eine Erdkröte um Hilfe, dreimal erfüllt sie auf wundersame Weise seine Wünsche und sichert ihm damit sein Erbe, das Königreich des Vaters. Das gelöschte Licht, unser Märchen für die Winterzeit, ist dem Element Luft zugeordnet. In der Dreikönigsnacht, die auch Perchtennacht oder Berchtanacht genannt wird, zieht Frau Berchta – ein anderer Name für die alte Göttin Holle – mit ihrem Gefolge über das Land. Eine junge Magd schaut ihr dabei heimlich zu Die ausgewählten Märchen sind Volksmärchen. Ihre Bilder und Symbole sprechen die menschliche Seele an. Hier können sie wirken und ihre heilsame Weisheit entfalten. Die Volksmärchen schöpfen aus dem Erfahrungsschatz, den alle Menschen miteinander teilendass Wachsen, Werden und Vergehen Prozesse des Lebens sind. Auf dem langen Weg zu sich selbst begleiten die Märchen den Menschen und machen dabei denen, die sich auf sie einlassen, wieder Mut, neue Schritte zu wagen. Märchen kann man selber lesen, aber noch schöner ist es, ihnen zu lauschen, wenn sie vorgelesen oder erzählt werden. Sie finden die vier Jahreskreismärchen zum Nachlesen nach den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterkapiteln. Auf einer CD, die zum Buch erschienen ist, können Sie sich die Märchen erzählen lassen. Wir wünschen uns, dass dieses Buch zur Einladung wird, das Jahr bewusster und sinnlicher als bisher zu erleben. Mögen viele Menschen den reichen Schatz der Natur und jahreszeitlicher Feiern neu entdecken, kreative Erfahrungen machen und neue Traditionen begründen. Als neue Erfahrungswelt von Einzelnen und als Anstoß für das Feiern miteinander. Ein Jahr für die Sinne. Das große Buch der Jahreskreisfeste von Jutta Schnitzler-Forster (Autor), Kerstin Schmale-Gebhard (Autor) Dieses Buch begleitet auf einer wunderbaren Entdeckungsreise durch den Jahreskreis. Neue und alte Bräuche werden vorgestellt. In den Wechsel der Jahreszeiten und ihrer besonderen Stimmungen werden die großen Feste der Tradition eingebettet. Im Zyklus des Jahres finden wir uns selber wiederunser eigenes Wachsen und Werden.Die alten Feste werden aus ihren vorchristlichen Wurzeln lebendig. Wir spüren ihre Kostbarkeiten und Düfte, ihre Klänge und Farben. Die Bräuche von einst ermuntern zu neuen Feiern mitten im Alltag, allein oder im Kreis der Familie und mit Freunden. Jahreskreisfeste gliedern das Jahr. Sie sind eine Chance, bewusster zu hören, zu schauen, zu schmecken und zu riechen.Wissenswertes zu diesen Festen, Stimmungsvolles zu ihrem Charakter, Symbole, Farben und Brauchtum, Meditationen, Rituale und Segenshandlungen regen zu kreativem Gestalten in Haus und Küche an. Eine Fülle von Vorschlägen, über all unsere Sinne der jeweiligen Jahreszeit auf die Spur zu kommen!Das Geheimnis einer jeden Jahreszeit wird vertieft durch ein Märchen. Diese Märchen sind nicht nur im Buch wiedergegeben. Sie werden auch auf einer CD, die unabhängig vom Buch angeboten wird, erzählt.Jutta Schnitzler-Forster geb. 1964, ist Religionspädagogin. Langjährige Erfahrung als Bildungsreferentin. Autorin von Praxismaterialien für die spirituelle Bildung. Kursleiterin von Frauenseminaren zu den Themen Spiritualität, Liturgie und Rituale. Sie lebt in Weilheim.Kerstin Schmale-Gebhard geb. 1965, ist Erzieherin. Fortbildungen in den Bereichen Theaterpädagogik, Tanz, textiles Gestalten, Märchen und Rituale. Seit 2000 mit den Schwerpunkten Brauchtum, Märchen und kreatives Gestalten in der Bildungsarbeit tätig. Sie lebt in Rottenburg am Neckar. Ein Jahr für die Sinne.Was finden Sie in diesem Buch? .In diesem Buch laden wir Sie ein, sich mit uns auf die Wanderung durch das Jahr zu begeben. An acht Festplätzen machen wir miteinander Halt auf diesem Weg. Wir öffnen unsere Sinne und lassen uns einstimmen auf die Jahreszeit. Eine Besonderheit sind die Vorschläge zur Gestaltung der Jahreskreisfeiern. Sie möchten anregen zum persönlichen Tun und/oder zur Feier mit anderen. Zu jedem der acht Feste gibt es.Eine Spurensuche. Hier finden Sie Wissenswertes zu den Wurzeln des Festes. Unsere Quellen hierfür waren Brauchtumsliteratur und Veröffentlichungen der Frauenbewegung.Eine Einstimmung, die Sie mit hineinnehmen möchte in das Geschehen in der Natur und aufzeigen möchte, wie dieses seinen Widerhall in der Seele findet.Symbole, Farben und Brauchtum. Diese Informationen sind zum jeweiligen Fest für Sie zusammengetragen und ausgewählt worden.Einen meditativen Text, der in die Stille führen und zu inneren Prozessen anregen möchte.Eine rituelle Handlung, die persönlich oder in einer Gruppe gefeiert werden kann und das Fest auf besondere Weise erlebbar macht.Einen Segen für diese Festzeit, der stärken möchte.Anregungen zur kreativen Gestaltung in Haus und Küche. Jedes Fest hat seine eigenen Speisen, schon ihre Zubereitung stimmt uns auf die Feier ein. Gebildebrote haben eine lange Tradition in verschiedenen Kulturen, zu jedem Fest finden Sie hier ein Rezept für so ein besonders geformtes Brot.Vorschläge, was Ihnen in dieser Zeit besonders gut tun kann, womit Sie der jeweiligen Jahreszeit mit allen Sinnen auf die Spur kommen können. Sie finden darüber hinaus zu jeder Jahreszeit ein Märchen, das die Stimmung der Jahreszeit aufnimmt und jeweils einem Element zugeordnet ist. Das Wasser der Wildgans, unser Frühlingsmärchen, ist dem Element Wasser zugeordnet. Ein junges Mädchen macht sich auf die Suche nach dem lebensspendenden Wasser. Sie findet es in einem Gebirgssee, der von einem Drachen bewacht wird. Allen Schwierigkeiten zum Trotz findet sie Mittel und Wege das kostbare Wasser zu ihrem Volk ins Tal hinabzuleiten. Der Feuervogel, unser Märchen für den Sommer, ist dem Element Feuer zugeordnet. Einem Zarensohn gelingt es mit der Hilfe eines Wolfes, sich gegen seine feindseligen älteren Brüder zu behaupten. Er gewinnt auf einer abenteuerlichen Reise den Feuervogel, das goldene Pferd und eine wunderschöne Braut. Schließlich wird er sogar Zar.Die drei Federn, unser Märchen im Herbst, ist dem Element Erde zugeordnet. Dreimal bittet der junge Königssohn eine Erdkröte um Hilfe, dreimal erfüllt sie auf wundersame Weise seine Wünsche und sichert ihm damit sein Erbe, das Königreich des Vaters. Das gelöschte Licht, unser Märchen für die Winterzeit, ist dem Element Luft zugeordnet. In der Dreikönigsnacht, die auch Perchtennacht oder Berchtanacht genannt wird, zieht Frau Berchta – ein anderer Name für die alte Göttin Holle – mit ihrem Gefolge über das Land. Eine junge Magd schaut ihr dabei heimlich zu Die ausgewählten Märchen sind Volksmärchen. Ihre Bilder und Symbole sprechen die menschliche Seele an. Hier können sie wirken und ihre heilsame Weisheit entfalten. Die Volksmärchen schöpfen aus dem Erfahrungsschatz, den alle Menschen miteinander teilendass Wachsen, Werden und Vergehen Prozesse des Lebens sind. Auf dem langen Weg zu sich selbst begleiten die Märchen den Menschen und machen dabei denen, die sich auf sie einlassen, wieder Mut, neue Schritte zu wagen. Märchen kann man selber lesen, aber noch schöner ist es, ihnen zu lauschen, wenn sie vorgelesen oder erzählt werden. Sie finden die vier Jahreskreismärchen zum Nachlesen nach den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterkapiteln. Auf einer CD, die zum Buch erschienen ist, können Sie sich die Märchen erzählen lassen. Wir wünschen uns, dass dieses Buch zur Einladung wird, das Jahr bewusster und sinnlicher als bisher zu erleben. Mögen viele Menschen den reichen Schatz der Natur und jahreszeitlicher Feiern neu entdecken, kreative Erfahrungen machen und neue Traditionen begründen. Als neue Erfahrungswelt von Einzelnen und als Anstoß für das Feiern miteinander. Ein Jahr für die Sinne. Das große Buch der Jahreskreisfeste von Jutta Schnitzler-Forster (Autor), Kerstin Schmale-Gebhard (Autor), K, 2005, New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK.

livre d'occasion Biblio.com
Ria Christie Collections, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Ria Christie Collections
Frais d'envoi EUR 5.67
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung - Patricia Neuhofer
Livre non disponible
(*)

Patricia Neuhofer:

Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung - nouveau livre

2013, ISBN: 9783640204441

ID: 9783640204441

Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung: Paperback: Grin Verlag: 9783640204441: 05 Nov 2013: Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Litera. Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fragestellung, welche Möglichkeit die Theaterpädagogik in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung hat, wird in der folgenden Arbeit nachgespürt. Theaterpädagogik ist eine Teildisziplin der Pädagogik, in der spielpädagogische Elemente zu einem pädagogischen Zweck eingesetzt werden. Es geht um das eigene Erleben und die Interaktion ihrer/seiner selbst mit der Umwelt. Gesundheits- und Krankenpflege stellt hohe Anforderungen an die emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten der/des Einzelnen. Diese sind der Schlüssel zum professionellen und empathischen Umgang mit den PatientInnen. Die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege hat die Synthese aus pflegerischem Fachwissen, psychomotorischen Fertigkeiten und emotionalen Fähigkeiten im Umgang mit PatientInnen, Angehörigen und dem Team, zum Ziel. Die Methoden der Theaterpädagogik können ein Schlüssel sein, die SchülerInnen zu sensibilisieren, Problemfelder zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten im geschützten Rahmen der Schule zu erleben. Affektives Lernen basiert auf Selbsterfahrung und muss weiterentwickelt werden, um die Sicherheit der SchülerInnen im Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen zu stärken. Die vorliegende Literaturarbeit stellt eine Grundlagenarbeit zu den Einsatzmöglichkeiten der Theaterpädagogik im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung dar, wobei Methoden, Grenzen und notwendige Rahmenbedingungen abgehandelt werden. Es wird das Anforderungsprofil an LehrerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege, die Theaterpädagogik einsetzen möchten, dargelegt Die Möglichkei. Adult Education, Continuous Learning Books, , , , Theaterpadagogik ALS Schlussel Zum Affektiven Lernen in Der Gesundheits- Und Krankenpflegeausbildung, Patricia Neuhofer, 9783640204441, Grin Verlag, , , , ,, [PU: Grin-Verlag, München]

Nouveaux livres Wordery.com
MPN: , SKU 9783640204441 Frais d'envoiPreise variieren je nach Lieferland., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - Andrea Hoda#Patricia Neuhofer
Livre non disponible
(*)
Andrea Hoda#Patricia Neuhofer:
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - nouveau livre

2008

ISBN: 9783640204441

ID: 573912980

Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fragestellung, welche Möglichkeit die Theaterpädagogik in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung hat, wird in der folgenden Arbeit nachgespürt. Theaterpädagogik ist eine Teildisziplin der Pädagogik, in der spielpädagogische Elemente zu einem pädagogischen Zweck eingesetzt werden. Es geht um das eigene Erleben und die Interaktion ihrer/seiner selbst mit der Umwelt. Gesundheits- und Krankenpflege stellt hohe Anforderungen an die emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten der/des Einzelnen. Diese sind der Schlüssel zum professionellen und empathischen Umgang mit den PatientInnen. Die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege hat die Synthese aus pflegerischem Fachwissen, psychomotorischen Fertigkeiten und emotionalen Fähigkeiten im Umgang mit PatientInnen, Angehörigen und dem Team, zum Ziel. Die Methoden der Theaterpädagogik können ein Schlüssel sein, die SchülerInnen zu sensibilisieren, Problemfelder zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten im geschützten Rahmen der Schule zu erleben. Affektives Lernen basiert auf Selbsterfahrung und muss weiterentwickelt werden, um die Sicherheit der SchülerInnen im Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen zu stärken. Die vorliegende Literaturarbeit stellt eine Grundlagenarbeit zu den Einsatzmöglichkeiten der Theaterpädagogik im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung dar, wobei Methoden, Grenzen und notwendige Rahmenbedingungen abgehandelt werden. Es wird das Anforderungsprofil an LehrerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege, die Theaterpädagogik einsetzen möchten, dargelegt. D Möglichkeiten des Einsatzes von spielpädagogischen Elementen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Bücher Taschenbuch 11.11.2008 Buch (dtsch.), GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 16311351 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - Andrea Hoda#Patricia Neuhofer
Livre non disponible
(*)
Andrea Hoda#Patricia Neuhofer:
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - nouveau livre

2006, ISBN: 9783640204441

ID: 116491201

Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fragestellung, welche Möglichkeit die Theaterpädagogik in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung hat, wird in der folgenden Arbeit nachgespürt. Theaterpädagogik ist eine Teildisziplin der Pädagogik, in der spielpädagogische Elemente zu einem pädagogischen Zweck eingesetzt werden. Es geht um das eigene Erleben und die Interaktion ihrer/seiner selbst mit der Umwelt. Gesundheits- und Krankenpflege stellt hohe Anforderungen an die emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten der/des Einzelnen. Diese sind der Schlüssel zum professionellen und empathischen Umgang mit den PatientInnen. Die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege hat die Synthese aus pflegerischem Fachwissen, psychomotorischen Fertigkeiten und emotionalen Fähigkeiten im Umgang mit PatientInnen, Angehörigen und dem Team, zum Ziel. Die Methoden der Theaterpädagogik können ein Schlüssel sein, die SchülerInnen zu sensibilisieren, Problemfelder zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten im geschützten Rahmen der Schule zu erleben. Affektives Lernen basiert auf Selbsterfahrung und muss weiterentwickelt werden, um die Sicherheit der SchülerInnen im Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen zu stärken. Die vorliegende Literaturarbeit stellt eine Grundlagenarbeit zu den Einsatzmöglichkeiten der Theaterpädagogik im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung dar, wobei Methoden, Grenzen und notwendige Rahmenbedingungen abgehandelt werden. Es wird das Anforderungsprofil an LehrerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege, die Theaterpädagogik einsetzen möchten, dargelegt. D Möglichkeiten des Einsatzes von spielpädagogischen Elementen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Buch (dtsch.) Bücher, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 16311351 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - Andrea Hoda
Livre non disponible
(*)
Andrea Hoda:
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung - Livres de poche

11, ISBN: 9783640204441

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fragestellung, welche Möglichkeit die Theaterpädagogik in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung hat, wird in der folgenden Arbeit nachgespürt., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x6 mm, [GW: 139g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
Auteur:

Neuhofer, Patricia; Hoda, Andrea

Titre:

Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung

ISBN:

3640204441

Master Thesis aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1, Universität Wien (Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen am AKH Wien Institut für Soziologie), Veranstaltung: Universitätslehrgang für LehrerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fragestellung, welche Möglichkeit die Theaterpädagogik in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung hat, wird in der folgenden Arbeit nachgespürt. Theaterpädagogik ist eine Teildisziplin der Pädagogik, in der spielpädagogische Elemente zu einem pädagogischen Zweck eingesetzt werden. Es geht um das eigene Erleben und die Interaktion ihrer/seiner selbst mit der Umwelt. Gesundheits- und Krankenpflege stellt hohe Anforderungen an die emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten der/des Einzelnen. Diese sind der Schlüssel zum professionellen und empathischen Umgang mit den PatientInnen. Die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege hat die Synthese aus pflegerischem Fachwissen, psychomotorischen Fertigkeiten und emotionalen Fähigkeiten im Umgang mit PatientInnen, Angehörigen und dem Team, zum Ziel. Die Methoden der Theaterpädagogik können ein Schlüssel sein, die SchülerInnen zu sensibilisieren, Problemfelder zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten im geschützten Rahmen der Schule zu erleben. Affektives Lernen basiert auf Selbsterfahrung und muss weiterentwickelt werden, um die Sicherheit der SchülerInnen im Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen zu stärken. Die vorliegende Literaturarbeit stellt eine Grundlagenarbeit zu den Einsatzmöglichkeiten der Theaterpädagogik im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung dar, wobei Methoden, Grenzen und notwendige Rahmenbedingungen abgehandelt werden. Es wird das Anforderungsprofil an LehrerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege, die Theaterpädagogik einsetzen möchten, dargelegt Die Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung hin zu einer empathischen Pflege werden zuerst theoretisch und dann exemplarisch am Thema Schmerz erarbeitet. Theaterpädagogik kann bei gezieltem Einsatz affektives Lernen fördern und die SchülerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung auf die vielfältigen Aufgaben im Beruf vorbereiten.

Informations détaillées sur le livre - Theaterpädagogik als Schlüssel zum affektiven Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung


EAN (ISBN-13): 9783640204441
ISBN (ISBN-10): 3640204441
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: GRIN Verlag
92 Pages
Poids: 0,145 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 16.12.2008 09:53:33
Livre trouvé récemment le 09.01.2017 20:10:47
ISBN/EAN: 3640204441

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-20444-1, 978-3-640-20444-1

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres