. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 49,00 €, prix le plus élevé: 60,50 €, prix moyen: 53,48 €
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Claudia Kuckuck
Livre non disponible
(*)
Claudia Kuckuck:

Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Livres de poche

ISBN: 9783639414110

[ED: Taschenbuch], [PU: AV Akademikerverlag], Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Seit Jahren wird über die zunehmende Gewaltbereitschaft von Jugendlichen in Schule, Jugendarbeit und öffentlichem Leben diskutiert. Entweder wird hier bei gar nicht zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen un ter schie den, oder aber es herrscht Einigkeit darüber, dass gewalttätige Ausein an dersetzungen von männlichen Jugendlichen ausgehen. Der einseitige Blick auf die Jungen verdeckt jedoch die steigende, und nicht geringe Anzahl wei bli cher Täterinnen. Lange Zeit herrschte in der pädagogischen Diskussion der Konsens vor, dass Mädchen friedfertig seien und mit Gewalttaten nichts zu tun hätten. Nach heu tigem Stand schließen Mädchen vermehrt körperlich ge walt tätige Han dlungs strategien in ihr Verhaltensmuster ein. Mögliche Ver ur sa chungszusammenhänge, die dazu führen, dass sich Mädchen zunehmend gewaltbereit verhalten, werden hier dargestellt und daraus re sultierende Kon se quenzen für eine geschlechterbewusste Ge walt prä ven tions arbeit erläutert. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 8.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 225x154x19 mm, [GW: 240g]

Nouveaux livres Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Frais d'envoiVersand nach Österreich (EUR 8.50)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Claudia Kuckuck
Livre non disponible
(*)

Claudia Kuckuck:

Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - nouveau livre

2012, ISBN: 9783639414110

ID: 188781884

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Seit Jahren wird über die zunehmende Gewaltbereitschaft von Jugendlichen in Schule, Jugendarbeit und öffentlichem Leben diskutiert. Entweder wird hier­bei gar nicht zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen un­ter­schie­den, oder aber es herrscht Einigkeit darüber, dass gewalttätige Ausein­an­dersetzungen von männlichen Jugendlichen ausgehen. Der einseitige Blick auf die Jungen verdeckt jedoch die steigende, und nicht geringe Anzahl wei­bli­cher Täterinnen. Lange Zeit herrschte in der pädagogischen Diskussion der Konsens vor, dass Mädchen friedfertig seien und mit Gewalttaten nichts zu tun hätten. Nach heu­tigem Stand schliessen Mädchen vermehrt körperlich ge­walt­tätige Han­dlungs­strategien in ihr Verhaltensmuster ein. Mögliche Ver­ur­sa­chungszusammenhänge, die dazu führen, dass sich Mädchen zunehmend gewaltbereit verhalten, werden hier dargestellt und daraus re­sultierende Kon­se­quenzen für eine geschlechterbewusste Ge­walt­prä­ven­tions­arbeit erläutert. Ansätze einer geschlechterbewussten Gewaltpräventionsarbeit Bücher Taschenbuch 01.05.2012 Buch (dtsch.), AV Akademikerverlag, .201

Nouveaux livres Buch.ch
No. 32283120 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Claudia Kuckuck
Livre non disponible
(*)
Claudia Kuckuck:
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - nouveau livre

2012

ISBN: 9783639414110

ID: 691176268

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Seit Jahren wird über die zunehmende Gewaltbereitschaft von Jugendlichen in Schule, Jugendarbeit und öffentlichem Leben diskutiert. Entweder wird hier­bei gar nicht zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen un­ter­schie­den, oder aber es herrscht Einigkeit darüber, dass gewalttätige Ausein­an­dersetzungen von männlichen Jugendlichen ausgehen. Der einseitige Blick auf die Jungen verdeckt jedoch die steigende, und nicht geringe Anzahl wei­bli­cher Täterinnen. Lange Zeit herrschte in der pädagogischen Diskussion der Konsens vor, dass Mädchen friedfertig seien und mit Gewalttaten nichts zu tun hätten. Nach heu­tigem Stand schliessen Mädchen vermehrt körperlich ge­walt­tätige Han­dlungs­strategien in ihr Verhaltensmuster ein. Mögliche Ver­ur­sa­chungszusammenhänge, die dazu führen, dass sich Mädchen zunehmend gewaltbereit verhalten, werden hier dargestellt und daraus re­sultierende Kon­se­quenzen für eine geschlechterbewusste Ge­walt­prä­ven­tions­arbeit erläutert. Ansätze einer geschlechterbewussten Gewaltpräventionsarbeit Bücher Taschenbuch 01.05.2012, AV Akademikerverlag, .201

Nouveaux livres Buch.ch
No. 32283120 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Claudia Kuckuck
Livre non disponible
(*)
Claudia Kuckuck:
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - nouveau livre

ISBN: 9783639414110

ID: 8d67f807bd3449c5021c2a515747bf5a

Ansätze einer geschlechterbewussten Gewaltpräventionsarbeit Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Seit Jahren wird über die zunehmende Gewaltbereitschaft von Jugendlichen in Schule, Jugendarbeit und öffentlichem Leben diskutiert. Entweder wird hier­bei gar nicht zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen un­ter­schie­den, oder aber es herrscht Einigkeit darüber, dass gewalttätige Ausein­an­dersetzungen von männlichen Jugendlichen ausgehen. Der einseitige Blick auf die Jungen verdeckt jedoch die steigende, und nicht geringe Anzahl wei­bli­cher Täterinnen. Lange Zeit herrschte in der pädagogischen Diskussion der Konsens vor, dass Mädchen friedfertig seien und mit Gewalttaten nichts zu tun hätten. Nach heu­tigem Stand schließen Mädchen vermehrt körperlich ge­walt­tätige Han­dlungs­strategien in ihr Verhaltensmuster ein. Mögliche Ver­ur­sa­chungszusammenhänge, die dazu führen, dass sich Mädchen zunehmend gewaltbereit verhalten, werden hier dargestellt und daraus re­sultierende Kon­se­quenzen für eine geschlechterbewusste Ge­walt­prä­ven­tions­arbeit erläutert. Bücher 978-3-639-41411-0, AV Akademikerverlag

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 32283120 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Claudia Kuckuck
Livre non disponible
(*)
Claudia Kuckuck:
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen - Livres de poche

2012, ISBN: 9783639414110

ID: 23721729

Ansätze einer geschlechterbewussten Gewaltpräventionsarbeit, Softcover, Buch, [PU: AV Akademikerverlag]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoisofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen
Auteur:

Kuckuck, Claudia

Titre:

Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen

ISBN:

363941411X

Informations détaillées sur le livre - Jugendgewalt - ein männliches und weibliches Phänomen


EAN (ISBN-13): 9783639414110
ISBN (ISBN-10): 363941411X
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2012
Editeur: AV Akademikerverlag

Livre dans la base de données depuis 10.07.2008 07:26:53
Livre trouvé récemment le 18.01.2017 16:50:55
ISBN/EAN: 363941411X

ISBN - Autres types d'écriture:
3-639-41411-X, 978-3-639-41411-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres