. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 59.00 EUR, prix le plus élevé: 68.57 EUR, prix moyen: 60.91 EUR
Von Pirna nach Prag - Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635
Livre non disponible
(*)

Von Pirna nach Prag - Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 - Livres de poche

2011, ISBN: 9783639340471

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreißigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen Reichsabsolutismus Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 8mm, [GW: 227g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Von Pirna nach Prag - Katrin Bauer
Livre non disponible
(*)

Katrin Bauer:

Von Pirna nach Prag - nouveau livre

2011, ISBN: 9783639340471

ID: 691086122

Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreissigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen ´´Reichsabsolutismus´´ Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648. Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 01.04.2011, VDM, .201

Nouveaux livres Buch.ch
No. 28752498 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Von Pirna nach Prag - Katrin Bauer
Livre non disponible
(*)
Katrin Bauer:
Von Pirna nach Prag - nouveau livre

ISBN: 9783639340471

ID: 43490b0fee8d4097a002c7905b3ada3c

Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreißigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen "Reichsabsolutismus" Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-639-34047-1, VDM

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 28752498 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Von Pirna nach Prag - Katrin Bauer
Livre non disponible
(*)
Katrin Bauer:
Von Pirna nach Prag - nouveau livre

ISBN: 9783639340471

ID: 116786132

Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreißigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen ´´Reichsabsolutismus´´ Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648. Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Allgemeines & Lexika, VDM

Nouveaux livres Thalia.de
No. 28752498 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Von Pirna nach Prag - Katrin Bauer
Livre non disponible
(*)
Katrin Bauer:
Von Pirna nach Prag

EAN: 9783639340471

ID: b6098f43a903ce8f2c0baa775494ad79

Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreißigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen Reichsabsolutismus Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Geschichte, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Nouveaux CDs Dodax.de
Nr. 57a0b4762c9bc808f72c4a97 Frais d'envoiVersandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Von Pirna nach Prag: Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 (German Edition)
Auteur:

Bauer, Katrin

Titre:

Von Pirna nach Prag: Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 (German Edition)

ISBN:

3639340477

Die Aushandlung des Prager Friedens von 1635 kann als wichtige Zäsur innerhalb des Dreißigjährigen Krieges verstanden werden. Mit Kaiser Ferdinand II. und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen strebten zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit eine Einigung auf politischer und religiöser Ebene an, deren Ziel die Befriedung des Alten Reiches sein sollte. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Dokumente, die in einer Edition von Kathrin Bierther seit 1997 vorliegen und den Verlauf der Friedensverhandlungen mit den vorhergehenden Sondierungen beinhalten. Die Dokumente geben Hinweise auf einige zentrale Themenkomplexe, die in der Forschung immer wieder aufgegriffen werden. Diese sind die Reichsheeresreform, die Forschungskontroverse um einen möglichen "Reichsabsolutismus" Ferdinands II. und die Gewichtung zwischen universal-gesamtreichischen und partikular-bilateralen Interessen der Verhandlungsparteien, die im Friedenswerk und den Verhandlungsakten nachweisbar sind. Desweiteren zeichnen die Akten zum Friedensschluss von 1635 ein lebendiges Bild der politischen Kultur des 17. Jahrhunderts im Vorfeld des Westfälischen Friedens von 1648.

Informations détaillées sur le livre - Von Pirna nach Prag: Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635 (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783639340471
ISBN (ISBN-10): 3639340477
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 1635
Editeur: VDM Verlag Dr. Müller

Livre dans la base de données depuis 19.06.2008 11:59:57
Livre trouvé récemment le 21.10.2016 10:38:23
ISBN/EAN: 3639340477

ISBN - Autres types d'écriture:
3-639-34047-7, 978-3-639-34047-1

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres