. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 79,00 €, prix le plus élevé: 118,50 €, prix moyen: 86,90 €
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Livre non disponible
(*)
Cordula Jaeger:

Akkulturation als geplantes Verhalten? - Livres de poche

ISBN: 9783639046441

ID: 9783639046441

Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. Akkulturation als geplantes Verhalten?: Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., VDM Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Akkulturation als geplantes Verhalten?: Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel (Paperback) - Cordula Jaeger
Livre non disponible
(*)

Cordula Jaeger:

Akkulturation als geplantes Verhalten?: Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel (Paperback) - Livres de poche

2012, ISBN: 3639046447

ID: 18029053440

[EAN: 9783639046441], Neubuch, [PU: VDM Verlag, Russian Federation], Language: German Brand New Book. Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. This book was created using print-on-demand technology.

Nouveaux livres Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.91
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Livre non disponible
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - nouveau livre

ISBN: 9783639046441

ID: 116510561

Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Psychologie, VDM

Nouveaux livres Thalia.de
No. 16961376 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Livre non disponible
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Livres de poche

ISBN: 9783639046441

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], - Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., [SC: 1.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x151x19 mm, [GW: 401g]

Nouveaux livres Booklooker.de
bücher-galerie-ac
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Livre non disponible
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Livres de poche

2009, ISBN: 9783639046441

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern undrussisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland undIsrael. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., [SC: 1.40]

Nouveaux livres Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Akkulturation als geplantes Verhalten?
Auteur:

Jaeger, Cordula

Titre:

Akkulturation als geplantes Verhalten?

ISBN:

3639046447

Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern undrussisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland undIsrael. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren.

Informations détaillées sur le livre - Akkulturation als geplantes Verhalten?


EAN (ISBN-13): 9783639046441
ISBN (ISBN-10): 3639046447
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: VDM Verlag
252 Pages
Poids: 0,401 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 11.03.2009 20:32:17
Livre trouvé récemment le 11.10.2016 21:30:28
ISBN/EAN: 3639046447

ISBN - Autres types d'écriture:
3-639-04644-7, 978-3-639-04644-1

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres