. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 13.99 EUR, prix le plus élevé: 17.74 EUR, prix moyen: 15.19 EUR
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - Mügge, Andreas
Livre non disponible
(*)
Mügge, Andreas:

Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - nouveau livre

2005, ISBN: 9783638902168

ID: 88791409

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen ´´Albion´´ oder auch ´´Ösel- Unternehmen´´ - verschiedene weitere Bezeichnungen für die Besetzung der Baltischen Inseln - stellt das erste von insgesamt wenigen Beispielen der deutschen Militärgeschichte für teilstreitkraftübergreifende und noch dazu amphibische Operationen dar. Auch wenn die strategische Bedeutung der Ergebnisse dieser Operation, die Herrschaft über den Rigaischen Meerbusen, über die Baltischen Inseln sowie der freie Seezugang nach Riga, für die Gesamtkriegführung eher ohne Belang war, so gewinnt diese Operation gerade vor dem Hintergrund der ´´Joint´´- Aspekte ihre Bedeutung. Der damalige Chef des Generalstabes des Landungskorps und spätere General der Infanterie von Tschischwitz beurteilt sie wie folgt: ´´Sie [die Operation ´´Ösel´´, d. Verf.] ist nicht nur interessant durch die Zusammenarbeit der beiden Schwesterwaffen, sondern vor allem auch ungemein lehrreich auf operativem und taktischem, auf navigatorischem, waffen- und schiffbautechnischem Gebiet.´´ So ist ein näher zu fokussierender Aspekt eben jener der historischen ´´Lessons Learned´´ für Joint Operations. Zunächst jedoch zum Unternehmen ´´Albion´´ selbst. Nach einer kurzen Einordnung des Unternehmens in die politischen und militärischen Ereignisse im Kriegsjahr 1917 wird die Situation der Marine im Deutschen Kaiserreich im mittlerweile vierten Kriegsjahr betrachtet. Die Planung und Durchführung des Unternehmens an sich sowie die teilstreitkraftgemeinsamen Aspekte schließen sich an, bevor die Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen ´´Albion´´ oder auch ´´Ösel- Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Geschichte > 20. Jahrhundert (1914 bis 1945>49), Grin Verlag

Nouveaux livres Buecher.de
No. 23459482 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Versandfertig in 3-5 Tagen, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - Andreas Mügge
Livre non disponible
(*)

Andreas Mügge:

Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - nouveau livre

2005, ISBN: 9783638902168

ID: 116428427

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Analog zur Hausarbeit von Herrn Kuchler (´´Der Krieg um die Falklandinseln 1982) ist auch diese Arbeit im Rahmen der General-/Admiralstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg entstanden. , Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen ´´Albion´´ oder auch ´´Ösel- Unternehmen´´ - verschiedene weitere Bezeichnungen für die Besetzung der Baltischen Inseln - stellt das erste von insgesamt wenigen Beispielen der deutschen Militärgeschichte für teilstreitkraftübergreifende und noch dazu amphibische Operationen dar. Auch wenn die strategische Bedeutung der Ergebnisse dieser Operation, die Herrschaft über den Rigaischen Meerbusen, über die Baltischen Inseln sowie der freie Seezugang nach Riga, für die Gesamtkriegführung eher ohne Belang war, so gewinnt diese Operation gerade vor dem Hintergrund der ´´Joint´´- Aspekte ihre Bedeutung. Der damalige Chef des Generalstabes des Landungskorps und spätere General der Infanterie von Tschischwitz beurteilt sie wie folgt: ´´Sie [die Operation ´´Ösel´´, d. Verf.] ist nicht nur interessant durch die Zusammenarbeit der beiden Schwesterwaffen, sondern vor allem auch ungemein lehrreich auf operativem und taktischem, auf navigatorischem, waffen- und schiffbautechnischem Gebiet.´´ So ist ein näher zu fokussierender Aspekt eben jener der historischen ´´Lessons Learned´´ für Joint Operations. Zunächst jedoch zum Unternehmen ´´Albion´´ selbst. Nach einer kurzen Einordnung des Unternehmens in die politischen und militärischen Ereignisse im Kriegsjahr 1917 wird die Situation der Marine im Deutschen Kaiserreich im mittlerweile vierten Kriegsjahr betrachtet. Die Planung und Durchführung des Unternehmens an sich sowie die teilstreitkraftgemeinsamen Aspekte schließen sich an, bevor die Schlussbetrachtung erfolgt. Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Geschichtswissenschaft>20. Jahrhundert, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 15313508 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION (German Edition) - Andreas Mügge
Livre non disponible
(*)
Andreas Mügge:
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION (German Edition) - Livres de poche

2005

ISBN: 3638902161

Paperback, [EAN: 9783638902168], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Analog zur Hausarbeit von Herrn Kuchler ("Der Krieg um die Falklandinseln 1982) ist auch diese Arbeit im Rahmen der General-/Admiralstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg entstanden. , Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen „Albion" oder auch „Ösel- Unternehmen" - verschiedene weitere Bezeichnungen für die Besetzung der Baltischen Inseln - stellt das erste von insgesamt wenigen Beispielen der deutschen Militärgeschichte für teilstreitkraftübergreifende und noch dazu amphibische Operationen dar. Auch wenn die strategische Bedeutung der Ergebnisse dieser Operation, die Herrschaft über den Rigaischen Meerbusen, über die Baltischen Inseln sowie der freie Seezugang nach Riga, für die Gesamtkriegführung eher ohne Belang war, so gewinnt diese Operation gerade vor dem Hintergrund der „Joint"- Aspekte ihre Bedeutung. Der damalige Chef des Generalstabes des Landungskorps und spätere General der Infanterie von Tschischwitz beurteilt sie wie folgt: „Sie [die Operation „Ösel", d. Verf.] ist nicht nur interessant durch die Zusammenarbeit der beiden Schwesterwaffen, sondern vor allem auch ungemein lehrreich auf operativem und taktischem, auf navigatorischem, waffen- und schiffbautechnischem Gebiet." So ist ein näher zu fokussierender Aspekt eben jener der historischen „Lessons Learned" für Joint Operations. Zunächst jedoch zum Unternehmen „Albion" selbst. Nach einer kurzen Einordnung des Unternehmens in die politischen und militärischen Ereignisse im Kriegsjahr 1917 wird die Situation der Marine im Deutschen Kai, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books

livre d'occasion Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION (German Edition) - Andreas Mügge
Livre non disponible
(*)
Andreas Mügge:
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION (German Edition) - Livres de poche

2005, ISBN: 3638902161

Paperback, [EAN: 9783638902168], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Analog zur Hausarbeit von Herrn Kuchler ("Der Krieg um die Falklandinseln 1982) ist auch diese Arbeit im Rahmen der General-/Admiralstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg entstanden. , Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen „Albion" oder auch „Ösel- Unternehmen" - verschiedene weitere Bezeichnungen für die Besetzung der Baltischen Inseln - stellt das erste von insgesamt wenigen Beispielen der deutschen Militärgeschichte für teilstreitkraftübergreifende und noch dazu amphibische Operationen dar. Auch wenn die strategische Bedeutung der Ergebnisse dieser Operation, die Herrschaft über den Rigaischen Meerbusen, über die Baltischen Inseln sowie der freie Seezugang nach Riga, für die Gesamtkriegführung eher ohne Belang war, so gewinnt diese Operation gerade vor dem Hintergrund der „Joint"- Aspekte ihre Bedeutung. Der damalige Chef des Generalstabes des Landungskorps und spätere General der Infanterie von Tschischwitz beurteilt sie wie folgt: „Sie [die Operation „Ösel", d. Verf.] ist nicht nur interessant durch die Zusammenarbeit der beiden Schwesterwaffen, sondern vor allem auch ungemein lehrreich auf operativem und taktischem, auf navigatorischem, waffen- und schiffbautechnischem Gebiet." So ist ein näher zu fokussierender Aspekt eben jener der historischen „Lessons Learned" für Joint Operations. Zunächst jedoch zum Unternehmen „Albion" selbst. Nach einer kurzen Einordnung des Unternehmens in die politischen und militärischen Ereignisse im Kriegsjahr 1917 wird die Situation der Marine im Deutschen Kai, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books

Nouveaux livres Amazon.com
Book Depository US
Neuware Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - Mügge, Andreas
Livre non disponible
(*)
Mügge, Andreas:
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION - Livres de poche

2008, ISBN: 9783638902168

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: keine, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Wehrgeschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Morgengrauen des 12. Oktober 1917 landeten deutsche Soldaten auf den Baltischen Inseln Ösel und Dagö an und eroberten diese sowie die Insel Moon in nur acht Tagen. Das Unternehmen Albion oder auch Ösel- Unternehmen verschiedene weitere Bezeichnungen für die Besetzung der Baltischen Inseln stellt das erste von insgesamt wenigen Beispielen der deutschen Militärgeschichte für teilstreitkraftübergreifende und noch dazu amphibische Operationen dar. Auch wenn die strategische Bedeutung der Ergebnisse dieser Operation, die Herrschaft über den Rigaischen Meerbusen, über die Baltischen Inseln sowie der freie Seezugang nach Riga, für die Gesamtkriegführung eher ohne Belang war, so gewinnt diese Operation gerade vor dem Hintergrund der Joint - Aspekte ihre Bedeutung. Der damalige Chef des Generalstabes des Landungskorps und spätere General der Infanterie von Tschischwitz beurteilt sie wie folgt: Sie [die Operation Ösel , d. Verf.] ist nicht nur interessant durch die Zusammenarbeit der beiden Schwesterwaffen, sondern vor allem auch ungemein lehrreich auf operativem und taktischem, auf navigatorischem, waffen- und schiffbautechnischem Gebiet. So ist ein näher zu fokussierender Aspekt eben jener der historischen Lessons Learned für Joint Operations. Zunächst jedoch zum Unternehmen Albion selbst. Nach einer kurzen Einordnung des Unternehmens in die politischen und militärischen Ereignisse im Kriegsjahr 1917 wird die Situation der Marine im Deutschen Kaiserreich im mittlerweile vierten Kriegsjahr betrachtet. Die Planung und Durchführung des Unternehmens an sich sowie die teilstreitkraftgemeinsamen Aspekte schließen sich an, bevor die Schlussbetrachtung erfolgt. 2008. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION
Auteur:

Mügge, Andreas

Titre:

Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION

ISBN:

3638902161

Informations détaillées sur le livre - Die Besetzung der Baltischen Inseln 1917 als flankierende Unterstützung der deutschen Heeresverbände - Unternehmen ALBION


EAN (ISBN-13): 9783638902168
ISBN (ISBN-10): 3638902161
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: GRIN Verlag
24 Pages
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 02.03.2008 06:57:43
Livre trouvé récemment le 19.09.2016 12:44:04
ISBN/EAN: 3638902161

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-90216-1, 978-3-638-90216-8

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres