. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 1.79 EUR, prix le plus élevé: 13.73 EUR, prix moyen: 7 EUR
Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von  Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson
Livre non disponible
(*)
Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson:

Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Livres de poche

2004, ISBN: 3596153042

ID: 55872

Limitierte Sonderausgabe. 491 (5) Seiten. Mit einer Karte. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. Mängelstempel auf dem Fußschnitt. Zwei Jahre nach dem Tod der Queen of Fantasy erscheint der Schlussstein der nunmehr vier Bände umfassenden Geschichte von Avalon. Noch einmal wird das frühchristliche Britannien lebendig: Hauptheldin ist Helena, die Mutter des römischen Kaisers Constantin, der das Christentum zur Staatsreligion erhoben hat. In Bradleys Version der Geschichte ist die britische Prinzessin Helena gerade in ihrer Ausbildung zur Priesterin auf der heiligen Insel Avalon, als sie dem Mann ihrer Träume begegnet -- dem römischen Soldaten Constantius. Die Liebe der beiden läuft jedoch den Plänen der Hohepriesterin zuwider, und Helena wird von Avalon verbannt. Der Roman folgt nun dem Paar durch die politischen Wirren der römischen Weltgeschichte, erzählt aus Helenas Sicht als Geliebte und Mutter vom Aufstieg Constantius und von allen damit verbundenen Opfern. Dem Weltbestseller Die Nebel von Avalon, der die Arthus-Legende aus weiblicher Sicht schilderte, hatte Marion Zimmer Bradley bereits zwei weitere Romane hinzugefügt und darin von den Jahrhunderten vor Arthus erzählt. Die chronologische Reihenfolge der Romane beginnt mit Die Wälder von Albion, das etwa 500 Jahre vor der Arthus-Geschichte spielt. Die Priesterin von Avalon ist wie Die Herrin von Avalon in der darauf folgenden Zeit angesiedelt, einigen Personen begegnet man in beiden Romanen. Die Nebel von Avalon ist inzwischen also der vierte und abschließende Band. In allen vier Büchern geht es um das Spannungsfeld von römischer Besatzung, christlicher und alter, keltischer Religion, die bei Bradley im Gegensatz zum neuen Glauben von starken Frauengestalten dominiert wird. Historische Fakten, Religionsgeschichte und feministisches Gedankengut gehen dabei jene reizvolle Mischung ein, die Bradley eine glühende Anhängerschaft gewonnen hat. Die Priesterin von Avalon wurde von Bradleys langjähriger Mitarbeiterin und Freundin Diana Paxson vollendet. Wie schon die beiden anderen Avalon-Romane kann es sich an erzählerischer Wucht nicht mit dem Ausnahmebuch Die Nebel von Avalon messen. Dennoch ist hier ein unterhaltsam geschriebener historischer Roman mit bewegenden Momenten gelungen, der ein spannendes Stück Weltgeschichte aus Frauensicht erzählt. --Birgit Will. - Marion Zimmer Bradley (* 3. Juni 1930 in Albany, New York; † 25. September 1999 in Berkeley, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Leben: Marion Zimmer Bradley kam 1930 als Marion Eleanor Zimmer in Albany zur Welt. Ihre Schriftstellerkarriere begann sie mit elf Jahren. Sie schrieb ihre ersten historischen Romane. Im Jahr 1946 begann sie ein Lehramtsstudium am Lehrerkolleg des New York State College, das sie vorzeitig abbrach, heiratete 1949 den dreißig Jahre älteren Eisenbahnangestellten Robert Bradley und gebar ihren ersten Sohn, David Bradley. Jahre später setzte sie ihr Studium fort und beendete es 1965 erfolgreich an der Hardin-Simmons University in Abilene (Texas). Anfang der 1950er Jahre begann sie erneut, Texte zu verfassen und brachte ihre ersten Romane 1953 heraus. Doch weltweiten Erfolg erlangte sie erst mit der zwischen 1982 und 2000 erschienenen Avalon-Saga. Im Jahre 1964 ließ sie sich scheiden und heiratete wenige Wochen später Walter Henry Breen, einen Autor und Numismatiker, der auch zur Geschichte von Homosexualität und Päderastie forschte. Mit ihm bekam sie zwei weitere Kinder. Danach begann sie ein Aufbaustudium an der University of California, Berkeley und wurde Mitbegründerin der Society for Creative Anachronism. 1979 trennte sie sich von Breen, die Ehe wurde 1990 geschieden. 1980 ließ sie sich zusammen mit Breen zu Priestern der „Holy Apostolic-Catholic Church of the East (Chaldean-Syrian)“ weihen. Mit ihren Schwägerinnen Diana L. Paxson und Tracy Blackstone und ihrem Bruder Paul Edwin Zimmer wohnte sie in dem Schriftstellerhaushalt Greyhaven, später bis zu ihrem Tod in ihrem Haus Greenwalls, beides in Berkeley (Kalifornien). Am 21. September 1999 erlitt Marion Zimmer Bradley einen Herzanfall, an dessen Folgen sie am 25. September desselben Jahres verstarb. Einfluss: Bekannt geworden ist Marion Zimmer Bradley vor allen Dingen durch ihre Fantasy-Romane. Die erfolgreichsten sind die Geschichten aus dem Darkover-Zyklus sowie der Roman Die Nebel von Avalon. Letzterer schildert die Artussage aus Sicht einer Frau. Die Nebel von Avalon wurde im Jahr 2000 für das Fernsehen verfilmt und 2001 ausgestrahlt. Ein weiteres sehr erfolgreiches Buch der Autorin ist Die Feuer von Troia, in welchem der Trojanische Krieg aus Sicht der Priesterin Kassandra neu erzählt wird. Mit ihren Romanen hatte Bradley großen Einfluss auf feministische und neuheidnische Kreise. Zusammen mit Paxson gründete Bradley 1978 einen Wicca-Coven namens Darkmoon Circle. Bradley hat in der US-amerikanischen Science-Fiction das Thema Homosexualität enttabuisiert und es vorurteilsfrei dargestellt. Unter Pseudonymen schrieb sie Mitte der 1960er mehrere Romane mit LGBT-Inhalten, die sie selbst allerdings als Brotschreiberei und „Schundromane“ bezeichnete. Pseudonyme: Marion Zimmer Bradley verfasste in den 1960er Jahren aus finanziellen Gründen auch Groschenhefte, Gruselromane und Softpornos unter diversen Pseudonymen wie Lee Chapman, John Dexter, Miriam Gardner, Valerie Graves, Morgan Ives und John J. Wells. Auszeichnungen: Im Jahr 2000 wurde Marion Zimmer Bradley für ihr Lebenswerk postum mit dem World Fantasy Award for Life Achievement geehrt. ... Aus: wikipedia-Marion_Zimmer_Bradley Versand D: 2,20 EUR Englische Literatur Amerikas, B Belletristik, Mythen, Kulturgeschichte, Amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts, Mythos, Americana, Amerikanistik, Fantasy, Götter, Englische Sagen, Göttin, Geschichte, Phantastische Literatur, Mythologie, Griechische Antike, Mythologie / Länder, Gebiete, Völker // England, Feministische Literatur, Feminismus (Frauenbewegung), Hexen, Artussage, Phantastik, Phantastische Literatur, Sachsen, Fantasy, Abenteuerliteratur, Artor Zyklus, Britannien, Romanserie, Merlin, Zauberer, Hexe, Hexen, Kulte, Mythen, Metaphysik, Kulturepochen, Initiation, Kosmologie, Ritus, Sagen, Mythologie, Magisches Weltbild, Archetypen, Artus-Mythen, 3. Jahrhundert, Rom, Römisches Reich,, [PU:Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag,]

livre d'occasion Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson
Livre non disponible
(*)

Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson:

Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Livres de poche

2004, ISBN: 3596153042

ID: 17578398509

[EAN: 9783596153046], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag,], ENGLISCHE LITERATUR AMERIKAS, B BELLETRISTIK, MYTHEN, KULTURGESCHICHTE, AMERIKANISCHE DES 20. JAHRHUNDERTS, MYTHOS, AMERICANA, AMERIKANISTIK, FANTASY, GÖTTER, SAGEN, GÖTTIN, GESCHICHTE, PHANTASTISCHE LITERATUR, MYTHOLOGIE, GRIECHISCHE ANTIKE, MYTHOLOGIE / LÄNDER, GEBIETE, VÖLKER // ENGLAND, FEMINISTISCHE FEMINISMUS (FRAUENBEWEGUNG), HEXEN, ARTUSSAGE, PHANTASTIK, SACHSEN, ABENTEUERLITERATUR, ARTOR ZYKLUS, BRITANNIEN, ROMANSERIE, MERLIN, ZAUBERER, HEXE, KULTE, METAPHYSIK, KULTUREPOCHEN, INITIATION, KOSMOLOGIE, RITUS, MAGISCHES WELTBILD, ARCHETYPEN, ARTUS-MYTHEN, 3. JAHRHUNDERT, ROM, RÖMISCHES REICH,, 491 (5) Seiten. Mit einer Karte. 19 cm. Guter Zustand. Mängelstempel auf dem Fußschnitt. Zwei Jahre nach dem Tod der Queen of Fantasy erscheint der Schlussstein der nunmehr vier Bände umfassenden Geschichte von Avalon. Noch einmal wird das frühchristliche Britannien lebendig: Hauptheldin ist Helena, die Mutter des römischen Kaisers Constantin, der das Christentum zur Staatsreligion erhoben hat. In Bradleys Version der Geschichte ist die britische Prinzessin Helena gerade in ihrer Ausbildung zur Priesterin auf der heiligen Insel Avalon, als sie dem Mann ihrer Träume begegnet -- dem römischen Soldaten Constantius. Die Liebe der beiden läuft jedoch den Plänen der Hohepriesterin zuwider, und Helena wird von Avalon verbannt. Der Roman folgt nun dem Paar durch die politischen Wirren der römischen Weltgeschichte, erzählt aus Helenas Sicht als Geliebte und Mutter vom Aufstieg Constantius und von allen damit verbundenen Opfern. Dem Weltbestseller Die Nebel von Avalon, der die Arthus-Legende aus weiblicher Sicht schilderte, hatte Marion Zimmer Bradley bereits zwei weitere Romane hinzugefügt und darin von den Jahrhunderten vor Arthus erzählt. Die chronologische Reihenfolge der Romane beginnt mit Die Wälder von Albion, das etwa 500 Jahre vor der Arthus-Geschichte spielt. Die Priesterin von Avalon ist wie Die Herrin von Avalon in der darauf folgenden Zeit angesiedelt, einigen Personen begegnet man in beiden Romanen. Die Nebel von Avalon ist inzwischen also der vierte und abschließende Band. In allen vier Büchern geht es um das Spannungsfeld von römischer Besatzung, christlicher und alter, keltischer Religion, die bei Bradley im Gegensatz zum neuen Glauben von starken Frauengestalten dominiert wird. Historische Fakten, Religionsgeschichte und feministisches Gedankengut gehen dabei jene reizvolle Mischung ein, die Bradley eine glühende Anhängerschaft gewonnen hat. Die Priesterin von Avalon wurde von Bradleys langjähriger Mitarbeiterin und Freundin Diana Paxson vollendet. Wie schon die beiden anderen Avalon-Romane kann es sich an erzählerischer Wucht nicht mit dem Ausnahmebuch Die Nebel von Avalon messen. Dennoch ist hier ein unterhaltsam geschriebener historischer Roman mit bewegenden Momenten gelungen, der ein spannendes Stück Weltgeschichte aus Frauensicht erzählt. --Birgit Will. - Marion Zimmer Bradley (* 3. Juni 1930 in Albany, New York; † 25. September 1999 in Berkeley, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Leben: Marion Zimmer Bradley kam 1930 als Marion Eleanor Zimmer in Albany zur Welt. Ihre Schriftstellerkarriere begann sie mit elf Jahren. Sie schrieb ihre ersten historischen Romane. Im Jahr 1946 begann sie ein Lehramtsstudium am Lehrerkolleg des New York State College, das sie vorzeitig abbrach, heiratete 1949 den dreißig Jahre älteren Eisenbahnangestellten Robert Bradley und gebar ihren ersten Sohn, David Bradley. Jahre später setzte sie ihr Studium fort und beendete es 1965 erfolgreich an der Hardin-Simmons University in Abilene (Texas). Anfang der 1950er Jahre begann sie erneut, Texte zu verfassen und brachte ihre ersten Romane 1953 heraus. Doch weltweiten Erfolg erlangte sie erst mit der zwischen 1982 und 2000 erschienenen Avalon-Saga. Im Jahre 1964 ließ sie sich scheiden und heiratete wenige Wochen später Walter Henry Breen, einen Autor und Numismatiker, der auch zur Geschichte von Homosexualität und Päderastie forschte. Mit ihm bekam sie zwei weitere Kinder. Danach begann sie ein Aufbaustudium an der University of California, Berkeley und wurde Mitbegründerin der Society for Creative Anachronism. 1979 trennte sie sich von Breen, die Ehe wurde 1990 geschieden. 1980 ließ sie sich zusammen mit Breen zu Priestern der „Holy Apostolic-Catholic Church of the East (Chaldean-Syrian)" weihen. Mit ihren Schwägerinnen Diana L. Paxson und Tracy Blackstone und ihrem Bruder Paul Edwin Zimmer wohnte sie in dem Schriftstellerhaushalt Greyhaven, später bis zu ihrem Tod in ihrem Haus Greenwalls, beides in Berkeley (Kalifornie

livre d'occasion ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson
Livre non disponible
(*)
Zimmer Bradley, Marion und Diana L. Paxson:
Die Priesterin von Avalon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Marion Balkenhol. Originaltitel: Priestess of Avalon. Personen und Orte der Handlung. - (=Fischer 50739). - Livres de poche

2004

ISBN: 3596153042

ID: 17578398509

[EAN: 9783596153046], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag,], ENGLISCHE LITERATUR AMERIKAS, B BELLETRISTIK, MYTHEN, KULTURGESCHICHTE, AMERIKANISCHE DES 20. JAHRHUNDERTS, MYTHOS, AMERICANA, AMERIKANISTIK, FANTASY, GÖTTER, SAGEN, GÖTTIN, GESCHICHTE, PHANTASTISCHE LITERATUR, MYTHOLOGIE, GRIECHISCHE ANTIKE, MYTHOLOGIE / LÄNDER, GEBIETE, VÖLKER // ENGLAND, FEMINISTISCHE FEMINISMUS (FRAUENBEWEGUNG), HEXEN, ARTUSSAGE, PHANTASTIK, SACHSEN, ABENTEUERLITERATUR, ARTOR ZYKLUS, BRITANNIEN, ROMANSERIE, MERLIN, ZAUBERER, HEXE, KULTE, METAPHYSIK, KULTUREPOCHEN, INITIATION, KOSMOLOGIE, RITUS, MAGISCHES WELTBILD, ARCHETYPEN, ARTUS-MYTHEN, 3. JAHRHUNDERT, ROM, RÖMISCHES REICH,, 491 (5) Seiten. Mit einer Karte. 19 cm. Guter Zustand. Mängelstempel auf dem Fußschnitt. Zwei Jahre nach dem Tod der Queen of Fantasy erscheint der Schlussstein der nunmehr vier Bände umfassenden Geschichte von Avalon. Noch einmal wird das frühchristliche Britannien lebendig: Hauptheldin ist Helena, die Mutter des römischen Kaisers Constantin, der das Christentum zur Staatsreligion erhoben hat. In Bradleys Version der Geschichte ist die britische Prinzessin Helena gerade in ihrer Ausbildung zur Priesterin auf der heiligen Insel Avalon, als sie dem Mann ihrer Träume begegnet -- dem römischen Soldaten Constantius. Die Liebe der beiden läuft jedoch den Plänen der Hohepriesterin zuwider, und Helena wird von Avalon verbannt. Der Roman folgt nun dem Paar durch die politischen Wirren der römischen Weltgeschichte, erzählt aus Helenas Sicht als Geliebte und Mutter vom Aufstieg Constantius und von allen damit verbundenen Opfern. Dem Weltbestseller Die Nebel von Avalon, der die Arthus-Legende aus weiblicher Sicht schilderte, hatte Marion Zimmer Bradley bereits zwei weitere Romane hinzugefügt und darin von den Jahrhunderten vor Arthus erzählt. Die chronologische Reihenfolge der Romane beginnt mit Die Wälder von Albion, das etwa 500 Jahre vor der Arthus-Geschichte spielt. Die Priesterin von Avalon ist wie Die Herrin von Avalon in der darauf folgenden Zeit angesiedelt, einigen Personen begegnet man in beiden Romanen. Die Nebel von Avalon ist inzwischen also der vierte und abschließende Band. In allen vier Büchern geht es um das Spannungsfeld von römischer Besatzung, christlicher und alter, keltischer Religion, die bei Bradley im Gegensatz zum neuen Glauben von starken Frauengestalten dominiert wird. Historische Fakten, Religionsgeschichte und feministisches Gedankengut gehen dabei jene reizvolle Mischung ein, die Bradley eine glühende Anhängerschaft gewonnen hat. Die Priesterin von Avalon wurde von Bradleys langjähriger Mitarbeiterin und Freundin Diana Paxson vollendet. Wie schon die beiden anderen Avalon-Romane kann es sich an erzählerischer Wucht nicht mit dem Ausnahmebuch Die Nebel von Avalon messen. Dennoch ist hier ein unterhaltsam geschriebener historischer Roman mit bewegenden Momenten gelungen, der ein spannendes Stück Weltgeschichte aus Frauensicht erzählt. --Birgit Will. - Marion Zimmer Bradley (* 3. Juni 1930 in Albany, New York; † 25. September 1999 in Berkeley, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Leben: Marion Zimmer Bradley kam 1930 als Marion Eleanor Zimmer in Albany zur Welt. Ihre Schriftstellerkarriere begann sie mit elf Jahren. Sie schrieb ihre ersten historischen Romane. Im Jahr 1946 begann sie ein Lehramtsstudium am Lehrerkolleg des New York State College, das sie vorzeitig abbrach, heiratete 1949 den dreißig Jahre älteren Eisenbahnangestellten Robert Bradley und gebar ihren ersten Sohn, David Bradley. Jahre später setzte sie ihr Studium fort und beendete es 1965 erfolgreich an der Hardin-Simmons University in Abilene (Texas). Anfang der 1950er Jahre begann sie erneut, Texte zu verfassen und brachte ihre ersten Romane 1953 heraus. Doch weltweiten Erfolg erlangte sie erst mit der zwischen 1982 und 2000 erschienenen Avalon-Saga. Im Jahre 1964 ließ sie sich scheiden und heiratete wenige Wochen später Walter Henry Breen, einen Autor und Numismatiker, der auch zur Geschichte von Homosexualität und Päderastie forschte. Mit ihm bekam sie zwei weitere Kinder. Danach begann sie ein Aufbaustudium an der University of California, Berkeley und wurde Mitbegründerin der Society for Creative Anachronism. 1979 trennte sie sich von Breen, die Ehe wurde 1990 geschieden. 1980 ließ sie sich zusammen mit Breen zu Priestern der „Holy Apostolic-Catholic Church of the East (Chaldean-Syrian)" weihen. Mit ihren Schwägerinnen Diana L. Paxson und Tracy Blackstone und ihrem Bruder Paul Edwin Zimmer wohnte sie in dem Schriftstellerhaushalt Greyhaven, später bis zu ihrem Tod in ihrem Haus Greenwalls, beides in Berkeley (Kalifornie

livre d'occasion Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Priesterin von Avalon - Marion Zimmer Bradley
Livre non disponible
(*)
Marion Zimmer Bradley:
Die Priesterin von Avalon - nouveau livre

2003, ISBN: 9783596153046

ID: 600143006

Helena ist die Tochter der Hohepriesterin von Avalon. Ihr wird prophezeit, dass sie einst am Wendepunkt der Zeiten die Brücke zwischen zwei Welten schlagen wird. Als Kind wird sie am Hof ihres Vaters nach den Sitten der Römer aufgezogen, aber im Jahre 259 kehrt sie nach Avalon zurück, um dort die Mysterien der Göttin zu hüten. Bald werden ihre magischen Kräfte deutlich. In einer Vision erblickt Helena das Gesicht eines Römers, Constantius. Er ist der Mann, den sie lieben wird. Helena ist die Tochter der Hohepriesterin von Avalon. Ihr wird prophezeit, dass sie einst am Wendepunkt der Zeiten die Brücke zwischen zwei Welten schlagen wird. Als Kind wird sie am Hof ihres Vaters nach den Sitten der Römer aufgezogen, aber im Jahre 259 kehrt sie nach Avalon zurück, um dort die Mysterien der Göttin zu hüten. Bald werden ihre magischen Kräfte deutlich. In einer Vision erblickt Helena das Gesicht eines Römers, Constantius. Er ist der Mann, den sie lieben wird. Bücher > Fantasy & Science Fiction > Fantasy > Nach Reihen Taschenbuch 01.01.2003, Fischer Taschenbuch Verlag, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 2877533 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Priesterin von Avalon: Roman
Livre non disponible
(*)
Die Priesterin von Avalon: Roman - livre d'occasion

ISBN: 9783596153046

ID: 572c0227c710178532ab3daeb99d1a6c

Helena ist die Tochter der Hohepriesterin von Avalon. Ihr wird prophezeit, dass sie einst am Wendepunkt der Zeiten die Brücke zwischen zwei Welten schlagen wird. Als Kind wird sie am Hof ihres Vaters nach den Sitten der Römer aufgezogen, aber im Jahre 259 kehrt sie nach Avalon zurück, um dort die Mysterien der Göttin zu hüten. Bald werden ihre magischen Kräfte deutlich. In einer Vision erblickt Helena das Gesicht eines Römers, Constantius. Er ist der Mann, den sie lieben wird., [PU: Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main]

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03596153042 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Priesterin von Avalon
Auteur:

Bradley, Marion Zimmer

Titre:

Die Priesterin von Avalon

ISBN:

3596153042

Helena ist die Tochter der Hohepriesterin von Avalon. Ihr wird prophezeit, dass sie einst am Wendepunkt der Zeiten die Brücke zwischen zwei Welten schlagen wird. Als Kind wird sie am Hof ihres Vaters nach den Sitten der Römer aufgezogen, aber im Jahre 259 kehrt sie nach Avalon zurück, um dort die Mysterien der Göttin zu hüten. Bald werden ihre magischen Kräfte deutlich. In einer Vision erblickt Helena das Gesicht eines Römers, Constantius. Er ist der Mann, den sie lieben wird.

Informations détaillées sur le livre - Die Priesterin von Avalon


EAN (ISBN-13): 9783596153046
ISBN (ISBN-10): 3596153042
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2003
Editeur: Fischer Taschenbuch Vlg.
510 Pages
Poids: 0,432 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 09.05.2007 17:12:28
Livre trouvé récemment le 29.10.2016 14:18:09
ISBN/EAN: 3596153042

ISBN - Autres types d'écriture:
3-596-15304-2, 978-3-596-15304-6

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres