. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 19,99 €, prix le plus élevé: 39,99 €, prix moyen: 23,99 €
Religiöse Erinnerungskulturen, Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike - Jorg Rupke
Livre non disponible
(*)
Jorg Rupke:

Religiöse Erinnerungskulturen, Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike - nouveau livre

2013, ISBN: 9783534731060

ID: 9200000033555196

Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnung..., Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schließlich Formen ?weltlicher? Geschichtsschreibung wie etwa Annalen oder ?Commentarii?. Religiöse Institutionen von Erinnerung stehen somit am Beginn jeder Historiographie, und zugleich wird Religion auf diese Weise selbst Geschichte. Jörg Rüpke untersucht in seinem Buch dieses spannungsreiche Wechselspiel zwischen religiösen Erinnerungskulturen und Geschichtsschreibung. Productinformatie: Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; ISBN10: 3534731069; ISBN13: 9783534731060; , Duits | Ebook | 2013, Geschiedenis en politiek, Meer geschiedenis en politiek, Meer, Wbg (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)

Nouveaux livres Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Frais d'envoiDirect beschikbaar, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Religiöse Erinnerungskulturen - Jörg Rüpke
Livre non disponible
(*)

Jörg Rüpke:

Religiöse Erinnerungskulturen - nouveau livre

5, ISBN: 9783534731060

ID: 164359783534731060

Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen gröBeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloBe Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnung Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen gröBeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloBe Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schlieBlich Formen ›weltlicher‹ Geschichtsschreibung wie etwa Annalen oder ›Commentarii‹. Religiöse Institutionen von Erinnerung stehen somit am Beginn jeder Historiographie, und zugleich wird Religion auf diese Weise selbst Geschichte. Jörg Rüpke untersucht in seinem Buch dieses spannungsreiche Wechselspiel zwischen religiösen Erinnerungskulturen und Geschichtsschreibung. History, Nonfiction, Religiöse Erinnerungskulturen~~ Jörg Rüpke~~History~~Nonfiction~~9783534731060, de, Religiöse Erinnerungskulturen, Jörg Rüpke, 9783534731060, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft), 05/01/2013, , , , WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft), 05/01/2013

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Religiöse Erinnerungskulturen - Jörg Rüpke
Livre non disponible
(*)
Jörg Rüpke:
Religiöse Erinnerungskulturen - nouveau livre

ISBN: 9783534731060

ID: 9783534731060

Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schließlich Formen >weltlicherCommentarii Religiöse Erinnerungskulturen: Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schließlich Formen >weltlicherCommentarii Antike Römische Geschichte Erinnerungskultur Geschichtsschreibung, Römische, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Religiöse Erinnerungskulturen - Jörg Rüpke
Livre non disponible
(*)
Jörg Rüpke:
Religiöse Erinnerungskulturen - nouveau livre

ISBN: 9783534731060

ID: 9783534731060

Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schließlich Formen >weltlicherCommentarii Religiöse Erinnerungskulturen: Religion und Geschichte stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion bietet in der römischen Antike die Möglichkeit, die eigene Identität auszudrücken. Geschichte stellt diese Identitäten in einen größeren Zusammenhang. Die moderne Gedächtnisforschung hat das Bewusstsein dafür geschärft, dass historische Erinnerung weit über bloße Geschichtserzählungen hinausgeht. Sie greift im antiken Rom zurück auf religiös motivierte priesterliche Aufzeichnungen, auf Festkalender und Beamtenlisten. Daraus entwickeln sich schließlich Formen >weltlicherCommentarii, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Religiöse Erinnerungskulturen - Jörg Rüpke
Livre non disponible
(*)
Jörg Rüpke:
Religiöse Erinnerungskulturen - Première édition

2013, ISBN: 9783534731060

ID: 27133215

Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: Wbg]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiDownload sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Religiöse Erinnerungskulturen
Auteur:

Althoff, Gerd

Titre:

Religiöse Erinnerungskulturen

ISBN:

3534731069

Informations détaillées sur le livre - Religiöse Erinnerungskulturen


EAN (ISBN-13): 9783534731060
ISBN (ISBN-10): 3534731069
Date de parution: 2013
Editeur: WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 28.12.2012 19:40:49
Livre trouvé récemment le 30.12.2016 13:06:25
ISBN/EAN: 3534731069

ISBN - Autres types d'écriture:
3-534-73106-9, 978-3-534-73106-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres