. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 20.00 EUR, prix le plus élevé: 26.35 EUR, prix moyen: 21.27 EUR
Kritik der Lebenskunst - Hrsg. v. Wolfgang Kersting u. Claus Langbehn
Livre non disponible
(*)
Hrsg. v. Wolfgang Kersting u. Claus Langbehn:

Kritik der Lebenskunst - nouveau livre

ISBN: 9783518294154

ID: 152851463

Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stößt sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht läßt sich daher behaupten, daß sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Kritik der Lebenskunst im Sinne der Anspruchsüberprüfung und Grenzziehung: In Auseinandersetzung mit bestehenden Lebenskunstkonzepten unterziehen die Autoren das Lebenskunstprogramm und seine ethische Orientierungsleistung einer genauen und vor allem kritischen Analyse. Eine Einleitung führt in das Thema ein und untersucht insbesondere das Verhältnis der Lebenskunst zur klassischen Ethik, zur modernen Moralphilosophie sowie zu verschiedenen Formen der Lebensbewältigungspsychologie. Wolfgang Kersting ist Professor für Philosophie an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Claus Langbehn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stößt sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht läßt sich daher behaupten, daß sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Taschenbuch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Philosophie > Sonstiges, Suhrkamp

Nouveaux livres Buecher.de
No. 20850452 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Kritik der Lebenskunst - Wolfgang Kersting#Claus Langbehn
Livre non disponible
(*)

Wolfgang Kersting#Claus Langbehn:

Kritik der Lebenskunst - nouveau livre

ISBN: 9783518294154

ID: 2039fd6d5aa3eb49f3ceb71180bc2287

Kritik der Lebenskunst Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stößt sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht läßt sich daher behaupten, daß sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Kritik der Lebenskunst im Sinne der Anspruchsüberprüfung und Grenzziehung: In Auseinandersetzung mit bestehenden Lebenskunstkonzepten unterziehen die Autoren das Lebenskunstprogramm und seine ethische Orientierungsleistung einer genauen und vor allem kritischen Analyse. Eine Einleitung führt in das Thema ein und untersucht insbesondere das Verhältnis der Lebenskunst zur klassischen Ethik, zur modernen Moralphilosophie sowie zu verschiedenen Formen der Lebensbewältigungspsychologie. Wolfgang Kersting ist Professor für Philosophie an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Claus Langbehn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / ab 20. Jahrhundert 978-3-518-29415-4, Suhrkamp Verlag AG

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 13887514 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Kritik der Lebenskunst - Wolfgang Kersting#Claus Langbehn
Livre non disponible
(*)
Wolfgang Kersting#Claus Langbehn:
Kritik der Lebenskunst - nouveau livre

2007

ISBN: 9783518294154

ID: 690862931

Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stösst sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht lässt sich daher behaupten, dass sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Kritik der Lebenskunst im Sinne der Anspruchsüberprüfung und Grenzziehung: In Auseinandersetzung mit bestehenden Lebenskunstkonzepten unterziehen die Autoren das Lebenskunstprogramm und seine ethische Orientierungsleistung einer genauen und vor allem kritischen Analyse. Eine Einleitung führt in das Thema ein und untersucht insbesondere das Verhältnis der Lebenskunst zur klassischen Ethik, zur modernen Moralphilosophie sowie zu verschiedenen Formen der Lebensbewältigungspsychologie. Wolfgang Kersting ist Professor für Philosophie an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Claus Langbehn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Kritik der Lebenskunst Bücher > Fachbücher > Philosophie > Epochen > ab 20. Jahrhundert Taschenbuch 29.01.2007, Suhrkamp Verlag AG, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 13887514 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Kritik der Lebenskunst (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Wolfgang Kersting, Claus Langbehn
Livre non disponible
(*)
Wolfgang Kersting, Claus Langbehn:
Kritik der Lebenskunst (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Livres de poche

ISBN: 3518294156

[SR: 372589], Taschenbuch, [EAN: 9783518294154], Suhrkamp Verlag, Suhrkamp Verlag, Book, [PU: Suhrkamp Verlag], Suhrkamp Verlag, 3138291, Ethik, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Nouveaux livres Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Kritik der Lebenskunst - Kersting, Wolfgang Langbehn, Claus
Livre non disponible
(*)
Kersting, Wolfgang Langbehn, Claus:
Kritik der Lebenskunst - Livres de poche

ISBN: 9783518294154

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
Der Buchsalon
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Kritik der Lebenskunst
Auteur:

Wolfgang Kersting

Titre:

Kritik der Lebenskunst

ISBN:

3518294156

Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stößt sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht läßt sich daher behaupten, daß sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Kritik der Lebenskunst im Sinne der Anspruchsüberprüfung und Grenzziehung: In Auseinandersetzung mit bestehenden Lebenskunstkonzepten unterziehen die Autoren das Lebenskunstprogramm und seine ethische Orientierungsleistung einer genauen und vor allem kritischen Analyse. Eine Einleitung führt in das Thema ein und untersucht insbesondere das Verhältnis der Lebenskunst zur klassischen Ethik, zur modernen Moralphilosophie sowie zu verschiedenen Formen der Lebensbewältigungspsychologie. Wolfgang Kersting ist Professor für Philosophie an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Claus Langbehn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Informations détaillées sur le livre - Kritik der Lebenskunst


EAN (ISBN-13): 9783518294154
ISBN (ISBN-10): 3518294156
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: Suhrkamp Verlag GmbH
381 Pages
Poids: 0,222 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 13.06.2007 11:55:49
Livre trouvé récemment le 07.11.2016 14:52:50
ISBN/EAN: 3518294156

ISBN - Autres types d'écriture:
3-518-29415-6, 978-3-518-29415-4

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres