. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 37.80 EUR, prix le plus élevé: 37.80 EUR, prix moyen: 37.8 EUR
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - Borsum, Johann F. J.
Livre non disponible
(*)
Borsum, Johann F. J.:

Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - nouveau livre

2005, ISBN: 348712968X

ID: 19569699652

[EAN: 9783487129686], Neubuch, [SC: 2.3], [PU: Olms, Georg, 09.2005.], SITTEN, ERINNERUNGEN, REISELITERATUR, ORIENT, TRADITIONEN, 19. JAHRHUNDERT, REISEN, REISEBERICHT, FORSCHUNGSREISE, EXPEDITION, KULTUREN, BRÄUCHE, KLASSIKER, BORSUM, 261 S. Nicht zuletzt in Folge der epochalen Reiseberichte Carsten Niebuhrs, Ulrich Jasper Seetzens und Johann Ludwig Burckhardts setzte im Europa des 19. Jahrhunderts eine Orientbegeisterung ein, die zunehmend nicht nur Wissenschaftler und Forschungsreisende erfasste.Unter den zahlreichen Darstellungen interessierter Laien nimmt die Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten des in der Nähe von Hildesheim aufgewachsenen Schneidergesellen Johann Friedrich Julius Borsum eine besondere Stellung ein. Obwohl 1825 zunächst in einem kleinen Berliner Verlag veröffentlicht, erlebte sein Buch innerhalb weniger Jahre mehrere Auflagen. Viele Leser konnten sich augenscheinlich mit Borsums Darstellung fremder Welten identifizieren. Besonders die orientalischen Sitten und Gebräuche faszinierten ihn. Die Gefahren, denen Borsum auf seiner beschwerlichen Reise zuweilen ausgesetzt war, begriff er als Prüfungen Gottes. Dabei zeugt sein Bericht von einer erstaunlichen Unbefangenheit gegenüber anderen Nationalitäten und erinnert in seinen besten Momenten an romantische Erzählungen Eichendorffs oder Tiecks.***************Partly as a result of the epoch-making travelogues by Carsten Niebuhr, Ulrich Jasper Seetzen and Johann Ludwig Burckhardt, 19th-century Europe saw the onset of an enthusiasm for the Orient which rapidly spread to other people besides scientists and explorers.Of the numerous accounts written by interested laymen, a special status is attached to the Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten” by Johann Friedrich Julius Borsum, a tailors assistant who grew up not far from Hildesheim. Although it was first published by a small Berlin publishing house in 1825, the book was printed several times within the space of a few years. It seems that many readers were able to identify with Borsums description of strange worlds. Oriental customs and practices were a particular source of fascination for him. Borsum considered the dangers he sometimes encountered on his arduous journey as tests sent by God. His report demonstrates a surprising lack of prejudice towards other nationalities. In its finest moments, it recalls romantic tales by Eichendorff or Tieck. ISBN 9783487129686 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 376

Nouveaux livres ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.30
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - Borsum, Johann F. J.
Livre non disponible
(*)

Borsum, Johann F. J.:

Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - nouveau livre

2005, ISBN: 348712968X

ID: 19569699652

[EAN: 9783487129686], Neubuch, [PU: Olms, Georg, 09.2005.], SITTEN, ERINNERUNGEN, REISELITERATUR, ORIENT, TRADITIONEN, 19. JAHRHUNDERT, REISEN, REISEBERICHT, FORSCHUNGSREISE, EXPEDITION, KULTUREN, BRÄUCHE, KLASSIKER, BORSUM, 261 S. Nicht zuletzt in Folge der epochalen Reiseberichte Carsten Niebuhrs, Ulrich Jasper Seetzens und Johann Ludwig Burckhardts setzte im Europa des 19. Jahrhunderts eine Orientbegeisterung ein, die zunehmend nicht nur Wissenschaftler und Forschungsreisende erfasste.Unter den zahlreichen Darstellungen interessierter Laien nimmt die Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten des in der Nähe von Hildesheim aufgewachsenen Schneidergesellen Johann Friedrich Julius Borsum eine besondere Stellung ein. Obwohl 1825 zunächst in einem kleinen Berliner Verlag veröffentlicht, erlebte sein Buch innerhalb weniger Jahre mehrere Auflagen. Viele Leser konnten sich augenscheinlich mit Borsums Darstellung fremder Welten identifizieren. Besonders die orientalischen Sitten und Gebräuche faszinierten ihn. Die Gefahren, denen Borsum auf seiner beschwerlichen Reise zuweilen ausgesetzt war, begriff er als Prüfungen Gottes. Dabei zeugt sein Bericht von einer erstaunlichen Unbefangenheit gegenüber anderen Nationalitäten und erinnert in seinen besten Momenten an romantische Erzählungen Eichendorffs oder Tiecks.***************Partly as a result of the epoch-making travelogues by Carsten Niebuhr, Ulrich Jasper Seetzen and Johann Ludwig Burckhardt, 19th-century Europe saw the onset of an enthusiasm for the Orient which rapidly spread to other people besides scientists and explorers.Of the numerous accounts written by interested laymen, a special status is attached to the Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten” by Johann Friedrich Julius Borsum, a tailors assistant who grew up not far from Hildesheim. Although it was first published by a small Berlin publishing house in 1825, the book was printed several times within the space of a few years. It seems that many readers were able to identify with Borsums description of strange worlds. Oriental customs and practices were a particular source of fascination for him. Borsum considered the dangers he sometimes encountered on his arduous journey as tests sent by God. His report demonstrates a surprising lack of prejudice towards other nationalities. In its finest moments, it recalls romantic tales by Eichendorff or Tieck. ISBN 9783487129686 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 376

Nouveaux livres Abebooks.de
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.30
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - Borsum, Johann F. J.
Livre non disponible
(*)
Borsum, Johann F. J.:
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - nouveau livre

9

ISBN: 348712968X

ID: 205810

Berlin 1825 Reprint: Hildesheim 2005 261 S. Unbekannter Einband Nicht zuletzt in Folge der epochalen Reiseberichte Carsten Niebuhrs, Ulrich Jasper Seetzens und Johann Ludwig Burckhardts setzte im Europa des 19. Jahrhunderts eine Orientbegeisterung ein, die zunehmend nicht nur Wissenschaftler und Forschungsreisende erfasste.Unter den zahlreichen Darstellungen interessierter Laien nimmt die Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten des in der Nähe von Hildesheim aufgewachsenen Schneidergesellen Johann Friedrich Julius Borsum eine besondere Stellung ein. Obwohl 1825 zunächst in einem kleinen Berliner Verlag veröffentlicht, erlebte sein Buch innerhalb weniger Jahre mehrere Auflagen. Viele Leser konnten sich augenscheinlich mit Borsums Darstellung fremder Welten identifizieren. Besonders die orientalischen Sitten und Gebräuche faszinierten ihn. Die Gefahren, denen Borsum auf seiner beschwerlichen Reise zuweilen ausgesetzt war, begriff er als Prüfungen Gottes. Dabei zeugt sein Bericht von einer erstaunlichen Unbefangenheit gegenüber anderen Nationalitäten und erinnert in seinen besten Momenten an romantische Erzählungen Eichendorffs oder Tiecks.***************Partly as a result of the epoch-making travelogues by Carsten Niebuhr, Ulrich Jasper Seetzen and Johann Ludwig Burckhardt, 19th-century Europe saw the onset of an enthusiasm for the Orient which rapidly spread to other people besides scientists and explorers.Of the numerous accounts written by interested laymen, a special status is attached to the Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten” by Johann Friedrich Julius Borsum, a tailors assistant who grew up not far from Hildesheim. Although it was first published by a small Berlin publishing house in 1825, the book was printed several times within the space of a few years. It seems that many readers were able to identify with Borsums description of strange worlds. Oriental customs and practices were a particular source of fascination for him. Borsum considered the dangers he sometimes encountered on his arduous journey as tests sent by God. His report demonstrates a surprising lack of prejudice towards other nationalities. In its finest moments, it recalls romantic tales by Eichendorff or Tieck. ISBN 9783487129686 Sitten, Erinnerungen, Reiseliteratur, Orient, Traditionen, 19. Jahrhundert, Reisen, Reisebericht, Forschungsreise, Expedition, Kulturen, Bräuche, Klassiker, Borsum, mit Schutzumschlag neu, [PU:Olms, Georg,]

Nouveaux livres Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - Borsum, Johann F. J.
Livre non disponible
(*)
Borsum, Johann F. J.:
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - livre d'occasion

9, ISBN: 9783487129686

ID: 205810

Berlin 1825 Reprint: Hildesheim 2005 261 S. Nicht zuletzt in Folge der epochalen Reiseberichte Carsten Niebuhrs, Ulrich Jasper Seetzens und Johann Ludwig Burckhardts setzte im Europa des 19. Jahrhunderts eine Orientbegeisterung ein, die zunehmend nicht nur Wissenschaftler und Forschungsreisende erfasste.Unter den zahlreichen Darstellungen interessierter Laien nimmt die Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten des in der Nähe von Hildesheim aufgewachsenen Schneidergesellen Johann Friedrich Julius Borsum eine besondere Stellung ein. Obwohl 1825 zunächst in einem kleinen Berliner Verlag veröffentlicht, erlebte sein Buch innerhalb weniger Jahre mehrere Auflagen. Viele Leser konnten sich augenscheinlich mit Borsums Darstellung fremder Welten identifizieren. Besonders die orientalischen Sitten und Gebräuche faszinierten ihn. Die Gefahren, denen Borsum auf seiner beschwerlichen Reise zuweilen ausgesetzt war, begriff er als Prüfungen Gottes. Dabei zeugt sein Bericht von einer erstaunlichen Unbefangenheit gegenüber anderen Nationalitäten und erinnert in seinen besten Momenten an romantische Erzählungen Eichendorffs oder Tiecks.***************Partly as a result of the epoch-making travelogues by Carsten Niebuhr, Ulrich Jasper Seetzen and Johann Ludwig Burckhardt, 19th-century Europe saw the onset of an enthusiasm for the Orient which rapidly spread to other people besides scientists and explorers.Of the numerous accounts written by interested laymen, a special status is attached to the Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten” by Johann Friedrich Julius Borsum, a tailors assistant who grew up not far from Hildesheim. Although it was first published by a small Berlin publishing house in 1825, the book was printed several times within the space of a few years. It seems that many readers were able to identify with Borsums description of strange worlds. Oriental customs and practices were a particular source of fascination for him. Borsum considered the dangers he sometimes encountered on his arduous journey as tests sent by God. His report demonstrates a surprising lack of prejudice towards other nationalities. In its finest moments, it recalls romantic tales by Eichendorff or Tieck. ISBN 9783487129686 Versand D: 2,30 EUR Sitten, Erinnerungen, Reiseliteratur, Orient, Traditionen, 19. Jahrhundert, Reisen, Reisebericht, Forschungsreise, Expedition, Kulturen, Bräuche, Klassiker, Borsum, [PU:Olms, Georg,]

livre d'occasion Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten, oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - Borsum, Johann F. J.
Livre non disponible
(*)
Borsum, Johann F. J.:
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten, oder: Lebendiger Beweis, wie gnädig Gott dem durchhilft, der seine Hoffnung auf ihn setzet. Ueberarbeitet von David Traugott Kopf. - edition reliée, livre de poche

1825, ISBN: 348712968X

ID: 761501521

[EAN: 9783487129686], Neubuch, [PU: Olms Verlag, Berlin . Reprint: Hildesheim 2005.], XX/261 S. DOCUMENTA ARABICA, TEIL 1: REISELITERATUR Nicht zuletzt in Folge der epochalen Reiseberichte Carsten Niebuhrs, Ulrich Jasper Seetzens und Johann Ludwig Burckhardts setzte im Europa des 19. Jahrhunderts eine Orientbegeisterung ein, die zunehmend nicht nur Wissenschaftler und Forschungsreisende erfasste. Unter den zahlreichen Darstellungen interessierter Laien nimmt die „Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten" des in der Nähe von Hildesheim aufgewachsenen Schneidergesellen Johann Friedrich Julius Borsum eine besondere Stellung ein. Obwohl 1825 zunächst in einem kleinen Berliner Verlag veröffentlicht, erlebte sein Buch innerhalb weniger Jahre mehrere Auflagen. Viele Leser konnten sich augenscheinlich mit Borsums Darstellung fremder Welten identifizieren. Besonders die orientalischen Sitten und Gebräuche faszinierten ihn. Die Gefahren, denen Borsum auf seiner beschwerlichen Reise zuweilen ausgesetzt war, begriff er als Prüfungen Gottes. Dabei zeugt sein Bericht von einer erstaunlichen Unbefangenheit gegenüber anderen Nationalitäten und erinnert in seinen besten Momenten an romantische Erzählungen Eichendorffs oder Tiecks.

Nouveaux livres Abebooks.de
Georg Olms Verlagsbuchhandlung, Hildesheim, Germany [3189393] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.30
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten: Ueberarbeitet von David Traugott Kopf
Auteur:

Borsum, Johann F.

Titre:

Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten: Ueberarbeitet von David Traugott Kopf

ISBN:

348712968X

Informations détaillées sur le livre - Reise nach Constantinopel, Palästina und Egypten: Ueberarbeitet von David Traugott Kopf


EAN (ISBN-13): 9783487129686
ISBN (ISBN-10): 348712968X
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2005
Editeur: Olms Georg AG
261 Pages
Poids: 0,369 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 10.05.2007 10:19:35
Livre trouvé récemment le 14.09.2016 14:56:23
ISBN/EAN: 348712968X

ISBN - Autres types d'écriture:
3-487-12968-X, 978-3-487-12968-6

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres