. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 52,05 €, prix le plus élevé: 68,00 €, prix moyen: 64,81 €
Beweisverwertungsverbote. - Ambos, Kai
Livre non disponible
(*)
Ambos, Kai:

Beweisverwertungsverbote. - nouveau livre

2010, ISBN: 9783428133932

ID: 1116696

Hauptbeschreibung Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei groen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunchst wird die vlkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fllen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Vlkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten fhren knnen. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Flle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall fhrt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundstzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot; vielmehr hngt die Verwertbarkeit von einer Abwgung ab, die in casu eher fr eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: 1. Kapitel: Grundlagen und Kasuistik: I. Einfhrung: Theoretischer und historischer Hintergrund - II. Begriffsklrung und Systematik - III. Geschriebene Beweisverwertungsverbote: 136a - Telekommunikationsberwachung und "Lauschangriff" - Weitere geschriebene Beweisverwertungsverbote - IV. Ungeschriebene Beweisverwertungsverbote: Begrndungsversuche - Beispiele unselbstndiger Beweisverwertungsverbote - Beispiele selbstndiger Beweisverwertungsverbote - 2. Kapitel: Aktuelle Probleme mit internationalem Bezug: I. Die vlkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht: Art. 36 Abs. 1 Wiener bereinkommen ber konsularische Beziehungen (WK) - Beweisverwertungsverbote in der grenzberschreitenden Beweisrechtshilfe - II. Die Beweisbeschaffung durch eigeninitiativ handelnde Private unter Bercksichtigung der Flle Liechtenstein und Siemens: Einfhrung - Der Fall Liechtenstein - Der Fall Siemens - III. Die Fernwirkungslehre im US-Recht und ihre bertragung auf das deutsche Strafverfahren: Vorbemerkung - Fernwirkung im US-amerikanischen Recht - Fernwirkung im deutschen Recht - Ergebnis - Literaturverzeichnis - Sachverzeichnis   Rezension "[...] das Werk von Ambos [kommt] zur rechten Zeit, am rechten Ort und in rechtem Umfang. Es bringt die Diskussion sowohl zu Einzelfragen als auch zu den Grundlagen der Beweisverwertungsverbote wesentlich voran und findet dabei stets das richtige Ma zwischen Theoriefundierung und Praxistauglichkeit. Die Verteidiger sollten dies durch eingehende Lektre und Verwertung der Argumente in Schriftsatz, Schlussvortrag und Rechtsmittelbegrndung danken." Matthias Jahn, in: Strafverteidiger Forum, 12/2010 Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Nouveaux livres Ebooks.com
Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Beweisverwertungsverbote - Kai Ambos
Livre non disponible
(*)

Kai Ambos:

Beweisverwertungsverbote - Livres de poche

ISBN: 9783428133932

ID: 9783428133932

Grundlagen und Kasuistik - internationale Bezüge - ausgewählte Probleme Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschäftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei großen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunächst wird die völkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzüberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fällen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Völkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten führen können. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Fälle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall führt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundsätzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot vielmehr hängt die Verwertbarkeit von einer Abwägung ab, die in casu eher für eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen. Beweisverwertungsverbote: Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschäftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei großen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunächst wird die völkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzüberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fällen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Völkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten führen können. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Fälle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall führt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundsätzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot vielmehr hängt die Verwertbarkeit von einer Abwägung ab, die in casu eher für eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen. Begründung / Beweis (juristisch) Beweis (juristisch) Prozess (juristisch) / Strafprozess Strafprozess, Duncker & Humblot Gmbh

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Beweisverwertungsverbote - Kai Ambos
Livre non disponible
(*)
Kai Ambos:
Beweisverwertungsverbote - nouveau livre

ISBN: 9783428133932

ID: 55bf8fcffa40096212d6eb99a9f4c63f

Grundlagen und Kasuistik - internationale Bezüge - ausgewählte Probleme Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschäftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei großen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunächst wird die völkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzüberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fällen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Völkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten führen können. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Fälle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall führt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundsätzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot; vielmehr hängt die Verwertbarkeit von einer Abwägung ab, die in casu eher für eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen. Bücher / Fachbücher / Recht / Strafrecht 978-3-428-13393-2, Duncker & Humblot

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 23896791 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Beweisverwertungsverbote - Kai Ambos
Livre non disponible
(*)
Kai Ambos:
Beweisverwertungsverbote - nouveau livre

ISBN: 9783428133932

ID: 116647167

Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschäftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei großen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunächst wird die völkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzüberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fällen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Völkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten führen können. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Fälle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall führt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundsätzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot; vielmehr hängt die Verwertbarkeit von einer Abwägung ab, die in casu eher für eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen. Grundlagen und Kasuistik - internationale Bezüge - ausgewählte Probleme Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht, Duncker & Humblot

Nouveaux livres Thalia.de
No. 23896791 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Beweisverwertungsverbote. - Grundlagen und Kasuistik  internationale Bezüge  ausgewählte Probleme. - Ambos, Kai
Livre non disponible
(*)
Ambos, Kai:
Beweisverwertungsverbote. - Grundlagen und Kasuistik internationale Bezüge ausgewählte Probleme. - Livres de poche

2010, ISBN: 9783428133932

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 240g], 1

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Beweisverwertungsverbote
Auteur:

Ambos, Kai

Titre:

Beweisverwertungsverbote

ISBN:

3428133935

Im Lichte der aktuellen Diskussion um die Beweisverwertungsverbote beschäftigt sich der Autor nach einer Grundlegung und Systematisierung des geltenden Rechts mit drei großen aktuellen Problemkreisen mit internationalem Bezug. Zunächst wird die völkerrechtliche Einwirkung auf das nationale Prozessrecht am Beispiel des Rechts auf konsularischen Beistand und der grenzüberschreitenden Beweisrechtshilfe (Fall Schreiber) untersucht. In beiden Fällen stellt sich die - nur in Ausnahmen zu bejahende - Frage, ob und inwieweit Völkerrechtsverletzungen zu Beweisverboten führen können. Sodann wird die Beweisbeschaffung Privater anhand der aktuellen Fälle Liechtenstein (Kauf Steuerdaten) und Siemens analysiert. In jenem Fall führt die Strafrechtswidrigkeit des staatlichen Vorgehens - im Einklang mit den allgemeinen Grundsätzen - nicht automatisch zu einem Verwertungsverbot; vielmehr hängt die Verwertbarkeit von einer Abwägung ab, die in casu eher für eine Verwertung spricht. Zuletzt wird die Fernwirkungslehre und vor allem ihre Ausnahmen im US-amerikanischen Recht untersucht, um auf dieser Grundlage eine moderate Anwendung im deutschen Recht vorzuschlagen.

Informations détaillées sur le livre - Beweisverwertungsverbote


EAN (ISBN-13): 9783428133932
ISBN (ISBN-10): 3428133935
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2010
Editeur: Duncker & Humblot GmbH
172 Pages
Poids: 0,240 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 04.09.2008 01:38:36
Livre trouvé récemment le 23.10.2016 18:18:59
ISBN/EAN: 3428133935

ISBN - Autres types d'écriture:
3-428-13393-5, 978-3-428-13393-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres