. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 6.94 EUR, prix le plus élevé: 14.95 EUR, prix moyen: 13.01 EUR
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - Jean-Luc Godard
Livre non disponible
(*)
Jean-Luc Godard:

Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - Livres de poche

ISBN: 9783037340264

ID: 9783037340264

Jean-Luc Godard, einer der einflussreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk `Histoire(s) du cinéma` geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhetischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein Welche Rolle spielt der `Rhythmus` des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschichtlichem bei Godard. Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts: Jean-Luc Godard, einer der einflussreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk `Histoire(s) du cinéma` geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhetischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein Welche Rolle spielt der `Rhythmus` des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschichtlichem bei Godard. Film / Geschichte Film / Theorie, Analyse, Diaphanes Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie des Kinos - Gedächtnis des Jahrhunderts. Aus dem Franz. von Michael Heitz und Sabine Schulz. - Godard, Jean-Luc und Youssef Ishaghpour
Livre non disponible
(*)

Godard, Jean-Luc und Youssef Ishaghpour:

Archäologie des Kinos - Gedächtnis des Jahrhunderts. Aus dem Franz. von Michael Heitz und Sabine Schulz. - Livres de poche

2007, ISBN: 3037340266

ID: 16935412304

[EAN: 9783037340264], Gebraucht, wie neu, [SC: 11.48], [PU: Zürich; Berlin: Diaphanes,], KULTURWISSENSCHAFT. FILM. FILMWISSENSCHAFT. FILMGESCHICHTE. KUNSTGESCHICHTE. KINO. SCHAUSPIEL., 108 Seiten. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. - Jean-Luc Godard, einer der einflußreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk »Histoire(s) du cinéma« geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhetischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen? Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein? Welche Rolle spielt der »Rhythmus« des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert? Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschichtlichem bei Godard. (Verlagsanzeige) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250

livre d'occasion ZVAB.com
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 11.48
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - Jean-Luc Godard
Livre non disponible
(*)
Jean-Luc Godard:
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - Livres de poche

2008

ISBN: 3037340266

ID: 7828454166

[EAN: 9783037340264], Neubuch, [SC: 9.69], [PU: Diaphanes Verlag Jun 2008], FILM / GESCHICHTE; THEORIE, ANALYSE, Neuware - Jean-Luc Godard, einer der einflussreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk 'Histoire(s) du cinéma' geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhetischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein Welche Rolle spielt der 'Rhythmus' des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschichtlichem bei Godard. 108 pp. Deutsch

Nouveaux livres ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 9.69
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - Jean-luc Godard
Livre non disponible
(*)
Jean-luc Godard:
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts - nouveau livre

ISBN: 9783037340264

ID: 747289887

Jean-Luc Godard, einer der einflußreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk ''Histoire(s) du cinéma'' geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhe­tischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen? Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein? Welche Rolle spielt der ''Rhythmus'' des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert? Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschicht­lichem bei Godard. weltbild.at > Bücher > Kunst & Kultur > Theater & Film

Nouveaux livres Weltbild
Frais d'envoisofort lieferbar, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie des Kinos - Jean-Luc Godard; Youssef Ishaghpour
Livre non disponible
(*)
Jean-Luc Godard; Youssef Ishaghpour:
Archäologie des Kinos - Première édition

2008, ISBN: 9783037340264

Livres de poche, ID: 7946560

Gedächtnis des Jahrhunderts, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: diaphanes]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiVersand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts
Auteur:

Godard, Jean-Luc; Ishaghpour, Youssef

Titre:

Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts

ISBN:

3037340266

Jean-Luc Godard, einer der einflußreichsten Filmemacher in der Geschichte des Kinos, blickt im Gespräch mit dem bekannten Cineasten und Filmwissenschaftler Youssef Ishaghpour auf ein Jahrhundert Filmgeschichte und auf sein eigenes Werk zurück: ein eindringliches Zeugnis seiner eigenen lebenslangen Leidenschaft für das Kino und zugleich Dokumentation der Obsession des Kinos für die Geschichte. Ausgehend von Godards monumentalem Spätwerk "Histoire(s) du cinéma" geht der Dialog den realen historischen wie auch ökonomischen Bedingungen des Filmschaffens und seinen ästhe­tischen und philosophischen Konsequenzen nach. Das Kino hat gemeinsam mit dem 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt und ist zur prägenden Kunstform des Jahrhunderts avanciert. Das Kino ist im Jahrhundert verwurzelt, das Jahrhundert im Kino. Nach einem Jahrhundert von Charlie Chaplin und Pol Pot, Marilyn Monroe und Hitler, Stalin und Mae West, Mao und den Marx Brothers sieht Godard Kino und Geschichte untrennbar miteinander verbunden. Zum zentralen Anliegen wird die Frage: Wie kann das Kino historische Vergangenheit, aber auch seine eigene Vergangenheit wiederauferstehen lassen? Wie kann das Kino eine selbstreflexive Kunstform sein? Welche Rolle spielt der "Rhythmus" des Films, mit welchen filmtechnischen Mitteln wird er generiert? Abgerundet wird der Band durch einen Essay Ishaghpours über die Verbindung von Poetischem und Geschicht­lichem bei Godard.

Informations détaillées sur le livre - Archäologie des Kinos, Gedächtnis des Jahrhunderts


EAN (ISBN-13): 9783037340264
ISBN (ISBN-10): 3037340266
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: Diaphanes Verlag
108 Pages
Poids: 0,154 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 25.02.2008 04:23:34
Livre trouvé récemment le 30.10.2016 17:53:46
ISBN/EAN: 3037340266

ISBN - Autres types d'écriture:
3-03734-026-6, 978-3-03734-026-4

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres